Lörrach Eindrucksvolle Themenvielfalt bei der Waldorfschule

ov
Die Collage zeigt Jahresarbeiten der achten Klasse Foto: zVg

Die achte Klasse der Waldorfschule hat facettenreiche Projektarbeiten präsentiert.

Wer kürzlich den Ausstellungsraum der Freien Waldorfschule Lörrach betrat, dem bot sich ein buntes Bild aus Fotos, Berichten und Arbeitsproben zu den unterschiedlichsten Themen. Knapp 30 Schüler der achten Klasse zeigten ihre Projekte auf Stellwänden und Präsentationstischen, später auch im Rahmen eines mündlichen Vortrags auf der großen Bühne im Saal.

Die Themen, die im Übrigen selbst gewählt wurden, waren so vielfältig wie die Schüler selbst. Die Bandbreite erstreckte sich von „Angeln“ über „Gebärdensprache“ bis hin zu „Yoga“.

Anspruchsvolle Arbeiten

Es wurden anspruchsvolle Arbeiten und Referate aus dem Handwerk präsentiert (etwa Holzbildhauerei, Bau eines Pizzaofens) als auch künstlerische Projekte aus den Bereichen Graffiti, Design und Fotografie. Darüber hinaus gab es fundierte und herausragende Arbeiten über Sport (Basketball, Yoga, Tanz) und Wissenschaft (Gebärdensprache). Großes Interesse galt auch dem Thema Umwelt und Nachhaltigkeit, wie die Vorträge über Klimawandel, Upcycling/Recycling, Färben mit Naturmaterialien, Tierschutz und Permakultur zeugen.

Projekt- und „Jahresarbeiten“

Die Projekt- oder „Jahresarbeiten“ der achten Klasse haben einen zentralen Stellenwert an der Waldorfschule. Klassenlehrerin Barbara Westermann erläutert: „Die Schüler sollen sich selbstständig ein Jahr mit ihrem Thema beschäftigen, sich an zeitliche Vorgaben halten und für sich selbst einen zeitlichen Ablauf planen und versuchen diesen einzuhalten.“

Das Thema Zeitmanagement stelle für manche eine besondere Herausforderung dar, die glücklicherweise schließlich immer gemeistert werde. Die Arbeit umfasst einen theoretischen und einen praktischen Teil. Am Ende der Arbeit stehen die Ausstellung der Projekte an einem Präsentationstisch, als auch der Vortrag auf der Bühne vor Eltern, Geschwistern und Lehrer an.

Die Bewertung

Westermann findet es immer wieder spannend, für welches Thema sich die Schüler entscheiden und wie sich die Jugendlichen innerhalb dieses Jahres entwickeln. Sie berichtet von ein paar Schüler, die sich sogar in komplett neue Bereiche eingearbeitet hätten und gänzlich darin aufgeblüht seien: „Manche finden darin auch schon fast ihre Berufung“.

Weitere Infos unter: https://www.fwsloe.de/schulleben/feste-und-veranstaltungen/jahresarbeiten/

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading