Lörrach Eine Bilanz der guten Taten

Der Vorstand der Kolpingfamilie Lörrach mit dem Großteil der insgesamt 20 geehrten Mitglieder. Foto: Peter Ade

Lörrach - Soziales, kulturelles und gesellschaftliches Engagement sind die zentralen Aufgaben der Kolpingfamilie Lörrach St. Bonifatius. 20 Frauen und Männer wurden in der Hauptversammlung für langjährige Treue geehrt.

Die Kolpingfamilie sieht sich nach eigenem Verständnis als Sozialverband auf christlich-ökumenischer Basis und ist offen ist für Frauen, Männer, Jugendliche und Familien. „Mit unserem Programm tragen wir zum kulturellen und religiösen Leben in der Pfarrei und in der Stadt bei“, betonte Vorsitzender Wolfgang Krämer im Jahresbericht.

Buntes Programm

Regelmäßig lädt die Gemeinschaft zu Vorträgen, Ausflügen, Besichtigungen und Treffs ein. Man befasst sich mit aktuellen Themen, engagiert sich zusammen mit der Katholischen Frauengemeinschaft und pflegt gute Kontakte zu den Kolpingfreunden in Stetten und Brombach.

Schatzmeister Dionys Guggemos erklärte, es stimme auf der Ausgabenseite „absolut versöhnlich“, dass mit den ans Kolpingwerk abzuführenden Einnahmen großartige internationale Hilfsprojekte unterstützt würden und die Kolpingfamilie zu einer wichtigen Säule in der Entwicklungshilfe geworden sei.

Präses dankt

Präses Pfarrer Thorsten Becker dankte der Gemeinschaft für vielfältiges Engagement in der Pfarrei. Er würdigte die Leistungen des Vorstands und bat die Kolpingfamilie, Traditionen zu bewahren und neuen Ideen aufgeschlossen zu begegnen. „Es ist gut, dass Ihr da seid, dass es Euch gibt.“

Wahlen

Bei den Wahlen wurde der komplette Vorstand bestätigt: Vorsitzender Wolfgang Krämer, sein Stellvertreter Helmut Langer, Schriftführer Gerhard Indlekofer, Kassierer Dionys Guggemos sowie die Beisitzer Lutz Köhler, Hannelore Matalone (Kantinenverwaltung) und Peter Ade.

Lob für Breisinger

Auf eigenen Wunsch ist Ralph Breisinger altershalber aus dem Vorstand ausgeschiedenen. Er habe seit Beginn seiner Mitgliedschaft im Jahr 1958 zahlreiche Funktionen und Aufgaben wahrgenommen, würdigte Guggemos das Engagement Breisingers, der in der Hauptversammlung für 60-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde.

Ehrungen

70 Jahre Mitglied: Hubert Langer, Hermann Baer, Siegfried Becker, Hans Huenenberger, 65 Jahre: Gerhard Juschus, Artur Loewe 60 Jahre: Ralph Breisinger, Guenter Amann, Bernhard Brunner, 50 Jahre: Karl Jehle, 40 Jahre: Dieter Mayer, Hilmar Hanack, Martin Walz, Ruth Paul, Wilhelm Indlekofer, Michael Huber, Gerhard Indlekofer, 25 Jahre: Gertrud Guggemos, Rosemarie Wallit, Herbert Zinke

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading