Lörrach Freie Wähler: Nach Eklat neuer Anlauf

Die Oberbadische, 10.08.2018 17:30 Uhr

Lörrach. Nach einer Mitgliederversammlung, die mit einem Eklat endete, haben die Freien Wähler nach Aussagen ihres Vorsitzenden Matthias Lindemer wieder zueinander gefunden und nehmen einen neuen Anlauf. Am Dienstag, 14. August, 19.30 Uhr, findet in der Halle 9 (ehemals TÜV) nun eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Auch interessierte Nichtmitglieder können daran teilnehmen.

Für den Vorsitz werden Jörg Müller und Matthias Lindemer kandidieren. Das soll den Mitgliedern die Möglichkeit geben, sich zwischen einem kompletten Neuanfang oder der Kontinuität zu entscheiden.

Benjamin Groß kandidiert als Geschäftsführer. Kurth Hutz will erneut Schatzmeister werden. Als Schriftführerin stellt sich Regina Litfin zur Wahl. Es besteht die Möglichkeit, dass aus dem Kreis der Mitglieder weitere Kandidaten für die jeweiligen Ämter kandidieren.

Der amtierende Vorsitzende Matthias Lindemer freut sich, „dass die Freien Wähler nach dem reinigenden Gewitter nun wieder in die Zukunft blicken. Es ist positiv, dass wir trotz des Konflikts zu jedem Zeitpunkt handlungsfähig waren und sind.“