Lörrach Geiser bei Steinmeier

Günther Geiser Archivfoto: Kristoff Meller Foto: Die Oberbadische

Im Bühneli Lörrach gibt es auch zwischen den Saisons viel zu feiern: Einen Tag der offenen Tür am 16. September und die Ehrung des Theaterleiters Günther Geiser im Schloss Bellevue in Berlin.

Lörrach. Die Theatersaison 2016/2017 wurde sehr erfolgreich abgeschlossen. Für das neue Stück „Der Diener zweier Herren“ von Carlo Goldoni sind die Proben für die Spielsaison 2017/2018 bereits angelaufen. Das prächtige Kostümstück spielt in Venedig und feiert am 11. November Premiere. Der Vorverkauf beginnt am 5. Oktober.

Tag der offenen Tür

Am Samstag, 16. September, lädt das Bühneli-Ensemble ab 11 Uhr zu einem Tag der offenen Tür im Theater an der Brombacher Straße ein. Der Grund: Die Bühne möchte das 20-jährige Jubiläum im eigenen Theater mit seinen Freunden und dem Publikum feiern. Also sind an diesem Tag alle Pforten geöffnet. Unter anderem wird es einen Flohmarkt mit allerlei Interessantem aus dem Theater-Fundus geben.

Für Unterhaltung und für das leibliche Wohl wird auch gesorgt. Das Bühneli-Team freut sich auf viele Besucher und führt Interessierte gerne durch die „heiligen Hallen“, geheimen Gänge oder auch durch die Garderoben.

Bundespräsident lädt ein

Der Theaterleiter des Bühneli, Günther Geiser, ist vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zum Bürgerfest der Ehrenamtlichen 2017 in die Hauptstadt ins Schloss Bellevue eingeladen worden. Im Zentrum der Feierlichkeiten steht das Ehrenamt in all seinen Facetten, und diese werden am 8. und 9. September stattfinden. Am ersten Festtag wird der Bundespräsident Bürger aus ganz Deutschland, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren, würdigen – mit einer persönlichen Einladung. Das Bühneli-Ensemble freut sich über diese Wahl und gratuliert ihrem Theaterleiter herzlich zu dieser Ehrung.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

fafe02b0-19df-11ea-8a47-8b6f47fa27ae.jpg

Beim vergangenen SPD-Parteitag wurden die Außenseiter Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans an die Spitze gewählt. Werden die Sozialdemokraten mit der neuen Personalie an Stärke gewinnen?

Ergebnis anzeigen
loading