Lörrach Gremien-Regeln in der Alarmstufe II

SB-Import-Eidos
Die Stadt Lörrach hat über die aktuellen Regelungen bei Gremiensitzungen gemäß der neuen Corona-Verordnung informiert. Foto: Kristoff Meller

Lörrach. Die Stadt Lörrach hat am Mittwochabend über die aktuellen Regelungen bei Gremiensitzungen gemäß der neuen Corona-Verordnung informiert.

Für Besucher – einschließlich Medienvertretern – gilt die 3G-Regelung. „Das heißt, nicht-immunisierte Personen müssen für die Teilnahme an Gremiensitzungen einen Antigen- oder PCR-Testnachweis erbringen. Kann dieser nicht vorgezeigt werden, gibt es die Möglichkeit vor Ort unter Aufsicht einen Selbsttest durchzuführen“, so die Mitteilung der Stadt.

Zudem gilt für alle Besucherinnen und Besucher die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske. Eine Erfassung der Kontaktdaten ist nicht mehr erforderlich.

Für Sitzungsteilnehmende wie Ratsmitglieder oder Verwaltungsvertreter gibt die neue Corona-Verordnung keine 3G-Regelung vor, so die Verwaltung.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Impfung

Was halten Sie von den Forderungen nach einer allgemeinen Corona-Impfpflicht?
Ergebnis anzeigen
loading