Lörrach Gute Musikmischung, gute Stimmung

SB-Import-Eidos

Lörrach. „Die Veranstaltung war der Hammer“, so das Fazit von Mitorganisator Matthias Lindemer. Trotz des kühlen Wetters hatten etwa 400 Besucher und 20 Organisatoren, DJs und Helfer einen riesen Spaß bei der großen Party unter dem Motto „Bridge Under“ am Wochenende unter der Autobahnbrücke.

Das Line-up bot unter anderem mit Marina M Flame, Schock und Hentex eine gute Mischung aus Techno, Tec House und Trance. Die DJ-Schule Mixmasters bot zudem Grillwurst an, und am Stand der Piratenpartei gab es Getränke.

Die Party unter der Brücke hat sich in der Stadtgesellschaft offenbar etabliert, viele Abläufe haben sich eingespielt. Trotz des kalten Wetters waren an die 400 Menschen auf der Fläche. Neben Besuchern aus Brombach und der Homburgsiedlung kamen auch viele aus dem übrigen Lörrach, Basel, Weil und dem Wiesental.

Negativ ist den Veranstaltern indes die Anspruchshaltung einzelner Besucher aufgefallen: Die Veranstaltung kostet keinen Eintritt und finanziert sich über Spenden für Getränke und Essen. Bei der ersten Party halfen noch viele Besucher beim Aufräumen, jetzt diskutierten einige über zwei Euro Mindestspende für eine Cola. Es gab also plötzlich eine klare Trennung zwischen engagierten Helfern und reinen Konsumenten, wird beklagt. „Wir freuen uns, dass wir dennoch tolle Helfer und Spender gefunden haben, auf die wir uns verlassen konnten. Ob sich die Veranstaltung selbst finanziert hat, wissen wir noch nicht. Aktuell gehen wir von einem leichten Defizit aus“, schreibt Lindemer.

Die Organisatoren stehen bereits in den Startlöchern, und können es kaum erwarten, nächstes Jahr wieder eine „Bridge Under“ möglich zu machen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Zeichen

Die Fußball-WM in Katar sorgt für wenig Begeisterung. Sind Sie schon im Fußballfieber?

Ergebnis anzeigen
loading