Lörrach - Der Indische Generalkonsul für Baden-Württemberg und Bayern, Sugandh Rajaram, war am vergangenen Freitag zu Gast im Lörracher Rathaus. Im Gespräch mit Oberbürgermeister Jörg Lutz wurden Möglichkeiten des kulturellen und wirtschaftlichen Austauschs erörtert.

Der Generalkonsul verwies auf die steigende Zahl indischer Studenten an deutschen Hochschulen und warb für Investitionen der deutschen Wirtschaft in seinem Land. Er präsentierte sein Land als die größte Demokratie der Welt und die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft.

Jörg Lutz warb mit Blick auf die besondere Lage Lörrachs im Dreiländereck für gute Zusammenarbeit über die Grenzen hinweg. Lörrach und die trinationale Region könnten hier Vorbild für dieses gute und friedliche Miteinander auf allen Kontinenten sein. Der Generalkonsul bestätigte, dass auch aus indischer Sicht ein einiges und kraftvolles Europa wichtig für die Staatengemeinschaft sei.