Lörrach Kinder kümmern sich um Esel

Lörrach . Seit einigen Monaten bereichern zwei Esel das vielfältige Angebot der Dieter-Kaltenbach-Stiftung. Im Rahmen der offenen Werkstatt besteht für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, mit den Eseln in Kontakt zu kommen und je nach Alter bei der Pflege zu helfen, mit den Tieren spazieren zu gehen und eigene Ideen einzubringen.

Natur und Umwelt sind für Kinder wertvolle Erfahrungsfelder. In Kommunikation treten, Schulung der Wahrnehmung, Empathie und Verantwortung können wesentliche Lernbereiche für Kinder werden. Für alle tiergestützten Aktivitäten eignen sich Esel besonders. Die offene Werkstatt mit Eseln leitet die Diplom-Heilpädagogin Ursula König.

  • Termine sind montags ab 14 Uhr sowie nach Vereinbarung. Dauer etwa zwei Stunden. Kontakt: E-Mail u.koenig@kaltenbach-stiftung.de

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

Das Lörracher Landratsamt hat sich mit den Kommunen im Kreis darauf geeinigt, keine Orte zu nennen, in denen Menschen mit einer Corona-Infektion leben. Was halten Sie von dieser Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading