Lörrach Kinder kümmern sich um Esel

Lörrach . Seit einigen Monaten bereichern zwei Esel das vielfältige Angebot der Dieter-Kaltenbach-Stiftung. Im Rahmen der offenen Werkstatt besteht für Kinder und Jugendliche die Möglichkeit, mit den Eseln in Kontakt zu kommen und je nach Alter bei der Pflege zu helfen, mit den Tieren spazieren zu gehen und eigene Ideen einzubringen.

Natur und Umwelt sind für Kinder wertvolle Erfahrungsfelder. In Kommunikation treten, Schulung der Wahrnehmung, Empathie und Verantwortung können wesentliche Lernbereiche für Kinder werden. Für alle tiergestützten Aktivitäten eignen sich Esel besonders. Die offene Werkstatt mit Eseln leitet die Diplom-Heilpädagogin Ursula König.

  • Termine sind montags ab 14 Uhr sowie nach Vereinbarung. Dauer etwa zwei Stunden. Kontakt: E-Mail u.koenig@kaltenbach-stiftung.de

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

741286_0_4_1000x750.jpg

Die Coronakrise stellt unser Leben auf den Kopf: Abstand halten, Besuchsverbot in Krankenhäusern und Pflegeheimen, Menschenansammlungen nur noch bis zu zwei Personen sowie überall geschlossene Geschäfte. Wie lange glauben Sie, wird uns das Virus noch im Alltag einschränken?

Ergebnis anzeigen
loading