Lörrach Menschliche Beziehungen

SB-Import-Eidos
Szene aus dem Stück „Feste“ Foto: Simon Wachter

Lörrach. Die Familie Flöz gastiert mit ihrem Stück „Feste“ am Sonntag, 29. Januar, ab 20 Uhr, im Lörracher Burghof.

Sensibel und poetisch erzählt das Kollektiv Familie Flöz auf der Bühne von menschlichen Beziehungen. Im Stück „Feste“, das bewusst als modernes Märchen angelegt wurde, bietet eine Hochzeit im Hause reicher Leute den Rahmen der Handlung. Im Blickpunkt steht aber nicht die vermögende Hochzeitsgesellschaft, sondern das Geschehen im Hinterhof des Hauses, wo das Personal seine Arbeit verrichtet.

Alles kann sich noch zum Guten wenden

Nur mit der Bewegung ihres Körpers lassen die drei Darsteller ein Arsenal liebevoll gezeichneter Figuren entstehen. Die Gesichter der Darsteller sind hinter aufwendig gestalteten Masken verborgen. Noch intensiver wird das Ganze durch die live gespielte Musik.

„Feste“ ist ein Stück über das Ringen der Menschen um Anerkennung und Würde, und wie im Märchen zeigt es auf, dass sich auch für die scheinbar Benachteiligten alles noch zum Guten wenden kann. 29. Januar, 20 Uhr

  • Bewertung
    0

Umfrage

Bundestag

Eine Wahlrechtsreform soll dafür sorgen, dass der Bundestag wieder deutlich kleiner wird - auf Kosten des einen oder anderen Direktmandats. Sind Sie für eine solche Reform? 

Ergebnis anzeigen
loading