Lörrach Narren können unbeschwert feiern

SB-Import-Eidos
Die Mitglieder des Gildenvorstands bereiten das Festival vor. Foto: zVg

Lörrach - Vier Wochen noch, dann startet in Lörrach das „Confetti“-Sommer-Festival.

Mit diesem Festival will die Narrengilde keineswegs einfach die Lörracher Fasnacht in den Sommer verschieben und auf diese Weise Traditionen beliebig machen, betont Chef Jörg Roßkopf. „Es geht darum, den Menschen in unserer Stadt die Gelegenheit zu geben, wieder zusammen zu kommen und unbeschwert feiern zu können.“

Als sich die Narrengilde zur Realisierung eines Sommer-Festivals entschlossen hatte, war die Hoffnung groß, dass dieses Festival ohne Masken, Zertifikate, Abstandsregeln und Hygienekonzepte stattfinden kann. Nun erfüllen sich diese Hoffnungen, und man darf sich auf ein Fest freuen, wie man es zuletzt vor gut zwei Jahren feiern konnte.

Brings gibt Startschuss

Das Festival startet am Freitag, 10. Juni, 20 Uhr ,mit einem Burghof-Konzert mit der Kölner Band Brings. Unter dem Motto „Mir sin widder do“ holt die Band ihre ausgefallene Jubiläumstour nach und wird das Sommer-Festival eröffnen.

Eintrittskarten für das Konzert können unter www.eventim.de bestellt werden.  Am Veranstaltungstag selbst gibt es zudem eine Abendkasse, wo Restkarten gekauft werden können.

Guggemusik am Samstag

Ganz im Zeichen der Guggemusik soll Lörrach am Samstag, 11. Juni, stehen. Roßkopf: „Gugge-Sound geht ins Blut, begeistert und zaubert denen, die ihn hören ein Lächeln ins Gesicht. Und so steht eine Sommer-Edition der Lasser-Gugge-Explosion an.“

25 Guggemusiken aus Deutschland und der Schweiz werden auf drei großen Bühnen auf dem Alten Markt (Lasser-Bühne), dem Vorderen Chester Platz (Hirsch-Apotheken-Bühne) und am Hebelpark (Arber-Bühne) von 12 Uhr bis Mitternacht zu hören sein.

Die Stände in der Innenstadt öffnen bereits um 10 Uhr, und ab 19 Uhr zieht ein Gugge-Corso vom Hebelpark über die Grabenstraße und die Tumringer Straße zum Neuen Markt.

Dort können sich Interessierte den Umzug und ein nachfolgendes rund 90-minütiges Gugge-Konzert mit ausgewählten Guggen von überdachten Tribünen der Reifen-Glatt-Arena aus ansehen.

Sitzplätze können zum Preis von 16 Euro unter www.eventbrite.de erworben werden (das Stichwort "Confetti" und den Ort "Lörrach" eingeben). Alternativ können Tickets unter tickets@narrengilde-loerrach.de bestellt werden.

Großer Umzug am Sonntag

Im Mittelpunkt des bunten Stadtfestes wird am Sonntag, 12. Juni, ein großer Umzug voller individueller Ideen und Musik stehen, heißt es weiter.

Jedem ist freigestellt, wie man zum Umzug erscheinen will. Erlaubt ist alles: kostümiert, in einheitlichen T-Shirts, geschminkt, mit Larve – der Kreativität sollen keine Grenzen gesetzt sein.

„Konfetti- und Guzziregen dürfen dann auch gerne einen Hauch Fasnacht in die Stadt zaubern. Niemand, der um die Hintergründe dieser Symbolik weiß, kann diese ernsthaft ablehnen – auch nicht im Sommer“,  betont Obergildenmeister Roßkopf.

Gut 90 Gruppen werden beim Umzug dabei sein – und sollte die eine oder andere Gruppe noch spontan den Wunsch dazu verspüren, ebenfalls mit dabei zu sein, dann unterinfo@narrengilde-loerrach.de melden, heißt es weiter.

Auch am Sonntag kann man wieder Sitzplätze für die Reifen-Glatt-Arena unter www.eventim.de oder tickets@narrengilde-loerrach.de buchen. Die Konditionen sind identisch. 

Wer an beiden Tagen die Infrastruktur der Arena nutzen will, schreibt eine Mail an die oben genannte Mailadresse der Narrengilde, um dann einen Nachlass in Höhe von zehn Euro zu bekommen.

Für den Umzug am Sonntag, 12. Juni, werden die Pins verkauft, die ursprünglich für die Fasnacht 2022 vorgesehen waren. Die Narrengilde weist darauf hin, dass eine Durchführung von Großveranstaltungen ohne die Einnahmen aus dem Pin- und Plakettenverkauf nicht möglich wäre und hofft entsprechend auf eine rege Nachfrage.

Für Senioren und Kinder

Ein bunter Senioren-Abend im Bonifatius-Garten am 10. Juli von 17 bis 20 Uhr und ein Kinderfest unter dem Motto „Wir sind bunt!“ am Sonntag, 24. Juli, von 14 bis 17 Uhr werden das Sommer-Festival abschließen.

Beide Veranstaltung sind Open Air-Veranstaltungen, und für beide Anlässe können ab sofort Karten unter tickets@narrengilde-loerrach.de vorbestellt werden. Die Abholung und der freie „Verkauf“ startet nach Pfingsten in der Geschäftsstelle der Oberbadischen am Alten Markt. Der Eintritt ist jeweils frei.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Siegfried Russwurm

Rente mit 70 oder 42-Stunden-Woche? Wegen des Fachkräftemangels schlägt BDI-Präsident Siegfried Russwurm die Einführung der 42-Stunden-Woche für alle vor. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading