Lörrach ÖDP: mehr Spielraum für Familien

Lörrach. Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) hatte zum Vortrag „Liebe Wirtschaftswelt … warum drehst du dich verkehrt?“ ins „Nellie Nashorn“ eingeladen.

Der Referent, Stephan Heider, ÖDP-Kreisvorsitzender in Freiburg, konstatierte für die Unternehmenswelt einen bedeutsamen Wertewandel, so eine Mitteilung. Betriebswirtschaftliche Erfolgskennzahlen würden als absolut gesetzt, gesellschaftliche Verpflichtungen hingegen mehr und mehr zur Seite geschoben und – wie aus „VW-Dieselgate‘ ersichtlich – bewusst Rechtsverstöße in Kauf genommen.

Durch die Politik dieser ökonomische Betrachtungsweise werde unter anderem der Spielraum für Familien weiter eingeschränkt, so Heider. An diesen Punkt knüpfte sich eine durchaus kontrovers geführte Diskussion an. Kilian Kronimus, Direktkandidat der ÖDP im Wahlkreis Waldshut, sprach sich etwa für eine Honorierung der Familien- und Erziehungsarbeit in Form eines sozialversicherungspflichtigen Erziehungsgehalts aus, um so den Familien die Wahlfreiheit für ihre Lebensgestaltung zu bieten.

Umfrage

Angela Merkel

Baden-Württemberg bleibt bei einer strengen nächtlichen Ausgangssperre, und zwar abhängig von der Inzidenz. Was halten Sie von dieser Maßnahme?

Ergebnis anzeigen
loading