Lörrach Park & Ride: Kosten ein Knackpunkt

Lörrach (dr/ouk/lu). Die Stadtverwaltung möchte entlang der Wiesentalbahn nach Flächen für Park & Ride (P&R) suchen (wir berichteten). Grund ist nicht zuletzt, dass Ende des Jahres die Fläche der ehemaligen „Weberei Conrad“ nicht mehr zur Verfügung steht.

Brombach

Angedacht ist dafür auch das Umfeld des Bahnhofs „Brombach/Hauingen“. Karl Weber (CDU), Harald Eberlin (SPD) und Hans-Herrmann Reinacher (Freie Wähler) sprachen sich im Ortschaftsrat Brombach übereinstimmend gegen P&R-Plätze am Bahnhof Brombach aus. Diese müssten um 17 Uhr für den Betrieb der unmittelbar benachbarten neuen Sporthalle zur Verfügung stehen.

Hallenbetrieb berücksichtigen

Ein weiterer offener Punkt waren die Parkgebühren. In der städtischen Vorlage heißt es dazu: „Für die Nutzer strebt die Stadt .... Parktickets für die P&R-Parkplatznutzung an“. Wenn Parkplätze gebührenpflichtig werden, würden die Autofahrer in benachbarte Wohngebiete ausweichen, so die Befürchtung.

Haagen

Der Ortschaftsrat Haagen befürwortete einstimmig die Prüfung der Einrichtung von Pendlerparkplätzen.

Am Bahnhof Haagen will die Stadt überprüfen, ob sich bahneigene Flächen im Norden der Gleise oder das Füssler-Areal, das ihr selbst gehört, für Stellplätze eignen. Das Füssler-Areal ist bisher abgesperrt und steht nur während der Regio-Messe und bei Zirkusveranstaltungen als Parkfläche offen. Außerdem denkt die Stadt darüber nach, abschließbare Veloboxen für Fahrradpendler aufzustellen

Hauingen

Besonderes Augenmerk möchte der Ortschaftsrat Hauingen auf die Konditionen gelegt haben, zu denen ein Stellplatz zu mieten ist. „Wenn das Paket zu teuer ist, wird es wohl eher nicht genutzt und die Sucherei nach Parkplätzen in den Straßen geht weiter“, so die einhellige Meinung.

Wie viel Geld nimmt die Stadt in die Hand?

Annette Bachmann-Ade (SPD) forderte daher: „Da muss die Stadt Geld in die Hand nehmen, geschätzt 300 000 bis 400 000 Euro.“ Auch Ortsvorsteher Günter Schlecht mahnte: „Die Kosten sind für viele der Knackpunkt, daher mein Wunsch, dass man Realität und Kosten ins Visier nimmt, damit das Angebot auch angenommen wird.“ In Sachen Parkplätze müsse richtig geklotzt werden, meinte Jürgen Weltin (CDU) und betonte: „Bei Parkplätzen ist Lörrach wirklich hintendran, weil Vieles ersatzlos weggefallen ist.“

„Angesichts des Baus der neuen Sport- und Mehrzweckhalle in Brombach muss bei den P & R-Plätzen in die Höhe gedacht werden“, mahnte Ralf Renckly (Freie Wähler) an.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Von der Leyen hält ihre Bewerbungsrede in Straßburg

Ursula von der Leyen wurde vom EU-Parlament zur neuen EU-Kommissionspräsidentin gewählt. Halten Sie das für eine gute Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading