^ Lörrach: Parodie und Persiflage mit den Fetschers - Lörrach - Verlagshaus Jaumann

Lörrach Parodie und Persiflage mit den Fetschers

ov
Jessica (links) und Jennifer Fetscher im Bühneli Foto: zVg/Veranstalter

Das Gastspiel der Fetscher-Family im Bühneli am Samstag begeisterte die Besucher.

Das Bühneli-Theater war beim Auftritt der Kabarett-Familie ausverkauft, heißt es in einer Mitteilung. Die große Spielfreude des Trios sorgte von Beginn an dafür, dass der Funke übersprang und die Zuschauer Satirisches und Humorvolles erleben konnten.

Parodien auf Lindenberg, Grönemeyer & Co.

Temporeich schlüpften die Schwestern Jessica und Jennifer Fetscher in die unterschiedlichsten Rollen, parodierten Musikgrößen wie Udo Lindenberg oder Herbert Grönemeyer sowie die „Klima-Ballerina“ Greta Thunberg und glänzten laut Mitteilung mit ihren musikalischen sowie tänzerischen Beiträgen. Reinhold Fetscher als „grauer Star“ sorgte für ideenreiche Wortspielerein und hatte die Lacher als Mann mit „Waschbrettbauch im Speckmantel“ auf seiner Seite.

Von Parodie bis hin zu politischem Kabarett, tiefsinniger Lyrik und musikalischen Eigenkompositionen mit berührendem mehrstimmigem Gesang: Die Fetscher-Family schaffte es, das begeisterte Publikum zu unterhalten. Erst nach mehreren Zugaben ließen die Zuschauer die Künstler von der Bühne und stimmten gemeinsam das Abschiedslied an: „Bühneli, wir sagen nun ade! Bis wir uns wiedersehen! Bald einmal wiedersehen!“

Auftritt in Wehr für den Sommer geplant

Wer keine Karten für den Auftritt im Bühneli ergattern konnte und nicht zu lange auf ein Wiedersehen mit der Fetscher-Family warten will, darf sich auf den Kultursommer in Wehr freuen. Dort eröffnet das Familien-Trio am Freitag, 23. Juni, den Kultursommer in Brandl`s Kulturscheune Wehr (Enkendorf).

Nähere Infos unter www.zaehnefletschereien.de

Umfrage

Wahlurne

Der Kreistag wird am 9. Juni neu gewählt. Sind Sie mit der Arbeit des scheidenden Gremiums zufrieden?

Ergebnis anzeigen
loading