Lörrach Rötteln: „Natur trifft Bauwerk“

Überwachsen: Die Natur holt sich die Burgruine zurück. Foto: Kristoff Meller Foto: Die Oberbadische

Lörrach. Die Gästeführung „Natur trifft Bauwerk“ findet am Samstag, 24. Oktober um 17 Uhr statt. Gästeführer Heiner Mues beleuchtet, wie sich die Natur die Burgruine Rötteln zurückholen möchte. Treffpunkt ist auf dem Grillplatz hinter der Burg Rötteln.

Vor unserer „Haustür“ steht die Burgruine nun schon seit dem 12. Jahrhundert und ist den Umwelteinflüssen und der Witterung ausgesetzt. Bei dieser Führung geht es darum zu erfahren, wie sich im Laufe der Zeit die Natur dieses Monument des Mittelalters zurückholt. Die Bestrebungen des Landes und der Denkmalpflege kollidieren mitunter mit den Interessen des Naturschutzes. Ungepflegt würde die Burganlage bald wieder unzugänglich sein.

Aufgrund der Corona-Bestimmungen gilt eine maximale Teilnehmerzahl von 19 Personen. Daher wird um Anmeldung unter Tel. 07621/415 120 oder E-Mail an tourismus@loerrach.de gebeten. Ohne eine Anmeldung kann die Teilnahme nicht garantiert werden. Zum Schutz aller Beteiligten ist ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu Personen aus anderen Haushalten einzuhalten. Teilnehmerlisten werden geführt.

Preise: Erwachsene fünf, Schüler/Studenten drei, Familienkarte 12 Euro (zwei Erwachsene, bis drei Kinder).

Bleiben Sie immer bestens und umfassend informiert: Jetzt 4 Wochen für 4 Euro das ePaper inkl. Vorabendausgabe lesen! Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Regeln

Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder an. Werden Sie Ihre Aktivitäten jetzt wieder verstärkt einschränken und persönliche Kontakte vermeiden?

Ergebnis anzeigen
loading