Lörrach Rotary Club Lörrach stiftet Innovationspreis

Lörrach. Für junge Unternehmen oder Startups und Gründungswillige in der Region hat der Rotary Club Lörrach den Lörracher Startup- und Innovationspreis ins Leben gerufen.

Teilnehmen kann jeder aus der Region Südbaden, der eine gute Geschäftsidee aus dem Umfeld Digitalisierung und Industrie 4.0 präsentieren kann. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 18. Oktober, die Preisverleihung findet am 28. Oktober statt.

Passend zum letztjährigen Jahresmotto „Innovation“, hat der Rotary Club Lörrach den Innovationspreis initiiert und mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 8000 Euro ausgestattet.

„Uns ist bewusst, dass die Startup-Szene in Lörrach mit einem solchen Preis einen deutlichen Schub erfahren kann“, beschreibt Roland Haag die Stimmungslage. Unter seiner Präsidentschaft hat der Club beschlossen, den Preis gemeinsam mit dem Netzwerk „Lörrach Innovativ“ und dem Freundeskreis der DHBW Lörrach auszuschreiben.

Als Schirmherrin konnte Landrätin Marion Dammann gewonnen werden, so eine Medienmitteilung.

Zusätzlich zu den drei Geldpreisen (5000, 2000 und 1000 Euro) stiftet die Firma Gewert Consulting ein Startup-Coaching im Wert von 3000 Euro, und die Messe Lörrach stellt einen kostenlosen Standplatz auf der Regiomesse 2018 zur Verfügung. Auch die Firma Lange & Co. AG und das Steigenberger Hotel Stadt Lörrach unterstützen den Wettbewerb mit Sachleistungen. n  Weitere Informationen finden Interessenten auf der Webseite: www.loerrach-innovativ.de

NEU: Täglich 5 neue Rätsel in der OV ePaper App – Jetzt bis zum Jahresende testen. HIER erfahren Sie mehr.

Umfrage

Unwetter in Nordrhein-Westfalen

Die Welle der Solidarität ist groß. Experten sehen den Klimawandel als Ursache. Wird Deutschland in den kommenden Jahren mit katastrophalen Wetterereignissen wie in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz weiter zu kämpfen haben?

Ergebnis anzeigen
loading