Grenzach-Wyhlen Schöne Aussicht in der Mitte

Bürgermeister Tobias Benz und Wirtschaftsförderin Silke d’Aubert testeten den neuen Platz schon einmal. Foto: zVg

Grenzach-Wyhlen - Unter dem Motto „Schöne Aussichten“ hat die Gemeindeverwaltung in der Neuen Mitte in Wyhlen den Zugang zur Obstwiese in der Gartenstraße geöffnet.

Mit einer Infotafel sollen sich die Bürger über den aktuellen Projektstand informieren können. Bürgermeister Tobias Benz und Wirtschaftsförderin Silke d’Aubert sind die ersten, die den neuen Platz am Mittwoch ausprobierten.

„Wir wollten nicht warten, bis das Projekt Dorfplatz umgesetzt ist, sondern bereits jetzt die schöne Fläche mit den alten Obstbäumen für die Bürgerschaft öffnen,“ erklärt Benz und bedankt sich bei den Mitarbeitern des Werkhofes, die in der vergangenen Woche den Zaun entfernt und eine ansprechende Sitzgruppe aufgebaut haben.

Die Bürger haben nun die Möglichkeit, die Fläche zum Verweilen zu nutzen und sich auf die Neugestaltung zu freuen. Nachdem das Grundstück in der Gartenstraße vor einiger Zeit von der Gemeinde gekauft wurde, ist nun mit dieser ersten Maßnahme bereits eine Erhöhung der Aufenthaltsqualität im Zentrum Wyhlen erkennbar.

Mit Blick auf die Obstwiese kann der Frühling genossen werden. Auf einer Info-Tafel wird der aktuelle Planungsstand für den auf der Fläche vorgesehenen Dorfplatz gezeigt. Ein QR-Code verlinkt zur Homepage der Gemeinde, auf der über das Projekt laufend berichtet wird. Außerdem wurde eine E-Mailadresse (mitmachen@grenzach-wyhlen.de) eingerichtet, mit der die Bürger Anregungen zur Planung und Gestaltung einbringen können. Das Projekt Neue Mitte nimmt weiter Fahrt auf: Derzeit läuft die Sanierung des Bahnhofs. Die Wohnbebauung von Baugenossenschaft und gemeindeeigener Wohnbau mit Außenanlagen wird bis Frühjahr 2022 fertiggestellt sein.

Im September starten mit der Sanierung der beiden historischen Rathäuser und der Neugestaltung der Eisenbahnstraße zwei weitere Meilensteine. Zudem wird die Sparkasse den Neubau ihrer Filiale beginnen. Ab Frühjahr 2022 wird dann die Straße „In den Abtsmatten“ umfassend erneuert und attraktiver gestaltet.

Noch im laufenden Jahr startet ein wettbewerbliches Verfahren für die Gestaltung des Dorfplatzes und für die Architektur der geplanten nördlichen Bebauung. „Schöne Aussichten also für die Ortsmitte Wyhlen“, resümieren d’Aubert und Benz.

Neuigkeiten gibt es auch für die Neue Mitte Grenzach. Hier startet Mitte April das europaweite, zweistufige Vergabeverfahren für die Suche nach einem Investor, der das Projekt „Stadthain“ auf Basis des städtebaulichen Entwurfs umsetzt.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading