Lörrach (mb). Zahlreiche Veranstaltungen, von April bis September, begleiten das diesjährige Jubiläum zum 1250-jährigen Bestehen von Stetten. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten bot das Festkomitee am Samstag auf dem Gelände der Kaltenbachstiftung ein großes Spiel- und Gestaltungsprogramm speziell für Kinder und Jugendliche an.

Mit Unterstützung des Fußballvereins TuS Stetten, der städtischen Musikschule Lörrach sowie der TYTH-Musikschule Stetten wurden neben den vielen Sport- und Spielangeboten auch so interessante Aktivitäten wie Trompetenbauen, Brotbacken oder afrikanische Trommeltänze angeboten. Bei bestem Sommerwetter und guter Bewirtung war somit für jeden etwas dabei.

Einziger Wermutstropfen waren die vielen konkurrierenden städtischen und privaten Parallelveranstaltungen am gleichen Wochenende. Diese hatten leider Einfluss auf die Besucherzahl, die somit leicht hinter den Erwartungen der Veranstalter zurückblieb.