Lörrach Unfall auf A 98: Abschleppwagen verliert Rollbrett

Symbolfoto: Patrick Seeger/dpa Quelle: Unbekannt

Lörrach. Ein Abschleppfahrzeug fuhr am Freitag gegen 20 Uhr an der Anschlussstelle Kandern in Richtung Autobahndreieck Weil am Rhein auf die A 98 auf. Im Kurvenbereich der Einfädelspur verlor es laut Polizei aus dem linken, nicht verschlossenen, Staukasten ein sogenanntes Rollbrett aus Metall.

Dieses rutsche auf die rechte Fahrspur der Autobahn als im selben Moment eine 55-jährige Autofahrerin angefahren kam. Sie fuhr über das Rollbrett genauso wie eine nachfolgende 26-jährige Autofahrerin. Am Pkw der 55-Jährigen wurde der Kühler beschädigt sowie die Ölwanne aufgerissen. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Pkw der 26-Jährigen konnten keine nennenswerten Beschädigungen festgestellt werden. Es wurde niemand verletzt. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 5000 Euro.

  • Bewertung
    0

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading