Lörrach Verdacht der versuchten Brandstiftung

Symbolfoto Foto: Kristoff Meller

Lörrach (mek). Eine Rauchentwicklung aus dem Untergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Mühlestraße in Tumringen wurde der Feuerwehr am Dienstag gegen 18.55 Uhr über den Notruf der Feuerwehr gemeldet. Aufgrund der starken Rauchentwicklung musste das Gebäude, sowie angebaute Mehrfamilienhäuser, evakuiert werden. Tatsächlich konnte die Feuerwehr die Brandstelle laut Polizeibericht in einem Trockenraum lokalisieren und löschen.

Verdacht gegen Bewohner

Nach den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei besteht der Verdacht, dass Papier in Brand gesetzt wurde. Durch die Hitzeentwicklung wurden offenliegende Rohrleitungen beschädigt. Am Gebäude selbst entstand durch den Brand wohl kein weiterer Schaden. Ein Personenschaden entstand ebenfalls nicht. Die Bewohner konnten in ihre Wohnungen zurückkehren, so die Angaben der Polizei.

Die ersten Ermittlungen ergaben einen Verdacht gegen einen Bewohner, der sich am Brandort aufhielt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen hierzu dauern an, die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Die Feuerwehr Lörrach war mit acht Fahrzeugen und etwa 40 Einsatzkräften vor Ort.

„Natürlich werden auch eventuelle Zusammenhänge mit den Bränden bei der Alten Feuerwache und des Dröschischopfs geprüft“, erklärte Polizei-Pressesprecher Jens Kiefer auf Anfrage. In beiden Fällen wird Brandstiftung nicht ausgeschlossen, die Ermittlungen seien aber noch nicht abgeschlossen. Zu dem im Zusammenhang mit dem Brand bei der Alten Feuerwache gesuchten Mann mit Einweggrill gab es laut Kiefer allerdings bislang „null Hinweise“.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Schulstreik in Hamburg

Mit dem Beginn des Schuljahrs werden die Klimaproteste fortgeführt. Für Freitag hat die Fridays-For-Future-Bewegung in 115 Ländern wieder zum Schulstreik aufgerufen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading