Lörrach Viel zu schnell: Auto kommt von Straße ab

Der 21-Jährige Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu. Seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: Archiv/zVg

Lörrach - Überhöhte Geschwindigkeit hat am Samstag gegen 4 Uhr zu einem Unfall in der Bahnhofstraße mit einem Schwer- und zwei Leichtverletzten geführt.

Ein 21-jähriger VW-Fahrer soll nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei viel zu schnell durch die Linkskurve beim Güterbahnhof gefahren sein. Das Auto kam nach rechts von der Straße ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und durchbrach eine Hecke. Auf dem Bahngelände kam es zum Stehen.

21-Jähriger schwer verletzt

Der 21-Jährige zog sich schwere Verletzungen zu. Seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt. Da der Verdacht der Alkoholbeeinflussung bestand, wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Am Auto entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15 000 Euro sowie ein Fremdschaden von etwa 5000 Euro.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading