Die Sanierung der Fahrbahn im unteren Teil der Lörracher Wallbrunnstraße neigt sich ihrem Ende zu. Für den heutigen Samstag sind noch Markierungsarbeiten vorgesehen. Ab Sonntag wird die Straße dann wieder für den Verkehr freigegeben. Während der Sanierungsarbeiten war die Straße stadteinwärts gesperrt. Nach Auskunft von Alexander Fessler, stellvertretender Pressesprecher der Stadt Lörrach, konnte die Fahrbahnsanierung der Wallbrunnstraße planungsgemäß durchgeführt werden. Lediglich starke Regenfälle könnten die Eröffnung am Sonntag noch gefährden, da die Markierungsarbeiten dann verschoben werden müssten. Laut Wetterbericht ist dies nicht unwahrscheinlich.

Foto: Larissa Faniqi