^ Lörracher Innenstadt: Mietpreise für Geschäfte sind sehr unterschiedlich - Lörrach - Verlagshaus Jaumann

Lörracher Innenstadt Mietpreise für Geschäfte sind sehr unterschiedlich

Marco Fraune
In der Lörracher Innenstadt werden sehr unterschiedliche Preise für die Verkaufsflächen abgerufen. Foto: Marco Fraune

Die Leerstände werden laut Wirtschaftsförderin wiedervermietet – mittlerweile dauert es aber etwas länger.

In den Boom-Zeiten der Lörracher Innenstadt stand für eine Verkaufsfläche bei Aufgabe direkt eine Wiedervermietung an, erinnert sich Wirtschaftsförderin Marion Ziegler-Jung. Das sei zwar nicht mehr so der Fall, doch mit einem gewissen zeitlichen Verzug werde ein Nachmieter gefunden. Daher mussten bisher noch keine Mietzahlungen im Rahmen des Innenstadt-Projekts „Neue Balance finden“ übernommen werden, um Leerstände besser in die Zukunft zu führen. Klar sei: „Wir werden nicht zu hohe Mietpreise subventionieren.“

Mietpreise auf anderem Niveau

Privateigentümer hätten auf diese neue Marktlage auch schon teils reagiert, weiß der Pro Lörrach-Vorsitzende Gerhard Schneider, der beruflich in der Immobilienbranche tätig ist. „Die Mietpreise haben ein anderes Niveau bekommen.“ Der „überwiegende Teil“ habe auf Wünsche ihrer Mieter reagiert, teils auch schon während der Mietvertragslaufzeit. Doch es gebe auch weiterhin hohe Forderungen. Ergänzend nennt er Probleme aufgrund nicht geklärter Erbenverhältnisse, womit Flächen länger leer stehen.

Was ist mit den Leerständen?

Leerstände gibt es immer zum Jahreswechsel in höherer Anzahl, weiß Ziegler-Jung. Zuletzt habe sie drei Vermieter aufgrund eines Leerstands angefragt, doch bei allen stand eine Nachvermietung an – nur eben mit Monaten Überbrückung. Ziel sei daher, in dieser Übergangszeit die Schaufenster ansprechend zu gestalten. Am Montag wird eine Expertin dazu in Lörrach sein.

  • Bewertung
    5

Umfrage

Wahlurne

Der Kreistag wird am 9. Juni neu gewählt. Sind Sie mit der Arbeit des scheidenden Gremiums zufrieden?

Ergebnis anzeigen
loading