Malsburg-Marzell Alarm nach der Versammlung

SB-Import-Eidos
Kian Springer, Martin Hering, Dierk Kilchling, Gerold Kiefer und Nadja Roser (v. l. im Hintergrund stehend) sowie Kommandant Yannick Kopp und sein Vertreter Lothar Dreher (im Vordergrund sitzend) leiten die Feuerwehrabteilung Marzell.    Foto: Kanmacher

Malsburg-Marzell (kn). Bei den Wahlen anlässlich der Hauptversammlung der Abteilung Marzell der Freiwilligen Feuerwehr im Floriansheim Marzell wurde Abteilungskommandant Yannick Kopp im Amt bestätigt. Sein Vorgänger Daniel Dreher wurde in der Nachfolge von Hans-Dieter Lindemer zum Stellvertreter des Kommandanten gewählt.

Rückblick

Der Kommandant und Schriftführer Gerold Kiefer unterstrichen in ihren Berichten, dass die Abteilung trotz Corona-Pandemie jederzeit einsatzbereit gewesen sei. Von den 15 Einsätzen in den zurückliegenden 13 Monaten (Berichtszeitraum) stellten sich zehn Alarmierungen von den Brandmeldeanlagen der Reha-Kliniken und des Hochblauen-Hotels als Fehl- alarmierungen heraus.

Verhindert werden konnte durch rasches Eingreifen ein größerer Waldbrand, im Einsatz war man auch bei einem Verkehrsunfall und leistete technische Hilfe. Traditionelles örtliches Brauchtum unterstützte die Wehr beim Maibaumstellen. Der reguläre Probenbetrieb konnte im März 2022 wieder aufgenommen werden.

Finanzen

Zur allgemeinen Zufriedenheit fiel der Kassenbericht von Roland Gerspacher aus. In Betrieb nehmen konnte die Abteilung einen neuen Schlauchanhänger. Die in Eigenarbeit von Wehrmitgliedern eingebauten beiden Löschtanks wurden offiziell übergeben.

Lobende Worte

Lobende Worte für die Arbeit der Wehrmitglieder fanden Bürgermeister Mario Singer und Gesamtwehrkommandant Frank Zimmer. Dirk Zierold von der Malsburger Abteilung und Sven Schulz von der Jugendfeuerwehr unterstrichen die jederzeit harmonische Zusammenarbeit.

Wahlen

Turnusgemäß war die gesamte Führung der Abteilung Marzell neu zu wählen. Gerold Kiefer bleibt Schriftführer, Roland Gerspacher Kassierer. Mitglieder des Feuerwehrausschusses sind nach den Wahlen Nadja Roser, Dierk Kilchling, Martin Hering und Kian Springer, Kassenprüfer Julia Dreher und Martin Hering.

Nächtlicher Einsatz

Ihre Einsatzbereitschaft konnten oder mussten die Kameraden beim gemeinsamen Essen nach der Versammlung beweisen: Die Brandmeldeanlage des Berghauses Johannes in Kaltenbach hatte Alarm ausgelöst. Wie die Wehr auf ihrer Internetseite mitteilt, hatte angebranntes Weihnachtsgebäck den Alarm ausgelöst.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading