Malsburg-Marzell Fasnacht kehrt in die Berggemeinde zurück

SB-Import-Eidos
Die Narrenzunft „Grabedierer“ will sich in Szene setzen Foto: kn

Malsburg-Marzell (kn). Der Terminkalender für dieses Jahr steht. Dabei nähert sich das Programm den „Vor-Corona-Zeiten“ wieder an. Die Termine einiger Vereine fehlen allerdings ganz. Bemerkenswert ist die „Rückkehr der Fasnacht“ in dieBerggemeinde.

Die Auftaktveranstaltung war der Neujahrsempfang der Kirchengemeinde am Blauen. Mehrere Vereine haben in den nächsten Monaten ihre Hauptversammlungen angekündigt, so für den 14. Januar der Weideverband Marzell oder den 21. Januar die Freiwillige Feuerwehr.

Ein Farbtupfer im Programm ist am 28. Januar die Aprés-Ski-Party des Skiclubs auf dem Lipple. Ausgesprochen närrisch geht es im Februar zu mit dem „Hemdglunki“ am 16., der Kinderfasnacht am 17. und dem Umzug mit anschließendem närrischen Abend in der Stockberghalle am 18. Februar. In der ganzen Gemeinde sollen am 25. Februar die Scheibenfeuer brennen.

Einen Ostermarkt gibt es am 18. März in Marzell, der Musikverein lädt zum Jahreskonzert im Bürgerhaus Edenbach am 25. März und die Kirchengemeinde feiert am 26. März Konfirmation.

Rund um den ersten Mai sind mehrere Veranstaltungen vorgesehen, so das traditionelle „Lindenbücklefest“ und ein Maihock. Ebenfalls im Mai will die evangelische Kirchengemeinde in zwei Gottesdiensten Jubelkonfirmationen feiern. Der Musikverein lädt am 14. Mai wieder zu einem Frühlingsfest. und zu einem Vatertagshock. Der Kindergarten feiert am 9. Juli ein Sommerfest, der Musikverein am 16. und am 30. steigt die „Beach-Party“ der Feuerwehr in Kaltenbach.

Schon Tradition hat der Brunnenhock des Heimatvereins Marzell am 19. August. Einen Herbstmarkt soll es am 2. September in Marzell geben, und ein sportlicher Höhepunkt soll am 7. Oktober der Fackellauf des Skiclubs werden. Ein vorweihnachtlicher Markt ist am 25. November in Marzell geplant.

Neben diesen größeren Veranstaltungen sind im Kalender auch zahlreiche weitere aufgeführt sowie letztlich von der Witterung abhängige Anlässe wie die Weidetermine. Es bleibt weiter abzuwarten, ob der Kalender mit einigen schon traditionellen Veranstaltungen, wie es beispielsweise das Bulldogtreffen war, noch ergänzt wird.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading