Malsburg-Marzell Loipen sind gespurt

Noch sind nicht alle Loipen des Nordic-Aktiv-Zentrums Lipple-Kreuzweg gespurt. Doch Langlauf ist bereits wieder möglich.Foto: zVg/Kanmacher Foto: Weiler Zeitung

Malsburg-Marzell (kn). Erstmals gespurt werden konnten am Dienstag die Loipen im Bereich des Nordic-Aktiv-Zentrums Lipple-Kreuzweg. Bei Schneehöhen von zehn bis 25 Zentimeter wurden alle Loipen, mit Ausnahme der großen Nonnenmattweiherspur und der kleinen Bergleloipe, zumindest gewalzt und teilweise auch mit einer Spur versehen werden.

Loipenwart Hanspeter Beha hofft darauf, dass sich mit den angesagten Schneefällen die Verhältnisse noch verbessern werden.

Der Skiclub weist darauf hin, dass insgesamt 55 Kilometer Loipen zu spuren sind. Trotz ausschließlich ehrenamtlicher Arbeit entstünden hohe Kosten für den Unterhalt und das Betreiben der Maschinen und Geräte: Für das einmalige Spuren des gesamten Gebiets fallen durchschnittlich Kosten in Höhe von 730 Euro an. Der Fahrer ist je nach Schneelage bis zu sieben Stunden unterwegs.

Deshalb appelliert der Club an die Sportler, mit dem Kauf einer Saison-Loipenmarke zur Unterhaltung des Langlaufzentrums beizutragen, zumal wegen der Corona-Pandemie die Einnahmen aus dem Betrieb der vereinseigenen Lipple-Hütte entfallen. Diese Marke – sie ist als Skiaufkleber verwendbar – kostet 20 Euro und ist unter anderem bei den Gemeindeverwaltungen Malsburg-Marzell und Kleines Wiesental, in der Malsburger Tantenmühle, bei Eisenwaren Schneider in Kandern und im Sportgeschäft Schmitt in Müllheim erhältlich. Des Weiteren sind Spenden in die Kassen gerne gesehen, die an den verschiedenen Einstiegen angebracht sind.

Weitere Informationen: www.lipple.de

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Mund-Nasen-Bedeckung

Die Bund- und Länderchefs haben am Mittwoch einen Stufenplan mit Öffnungsperspektive für Einzelhandel, Gastronomie und Kultur beschlossen, der regelt wann und wo weitere Schritte raus aus dem Lockdown möglich sind. Wie beurteilen Sie das neue Regelwerk?

Ergebnis anzeigen
loading