Maulburg - Den Jahresempfang der Freien Wähler in Maulburg nahmen die Vorsitzende Heidrun Seidensticker und Renate Bauer zum Anlass, verdiente Mitglieder zu ehren.

Geehrt wurden die früheren Gemeinderäte Gerd Arzet und Robert Kirchhofer. Gerd Arzet wurde 1965 in den Gemeinderat gewählt und übernahm von 1984 bis 2000 das Amt des Bürgermeisters. Somit wirkte er 35 Jahre lang – sehr erfolgreich – zum Wohl seiner Gemeinde.

Robert Kirchhofer wurde ebenfalls 1965 in den Gemeinderat gewählt. Schon bald wurde er zum Fraktionssprecher gewählt und übte dieses Amt 22 Jahre lang aus, bis er sich in den neunziger Jahren aus der aktiven Politik zurückzog.

Zu den beiden Geehrten sagte Renate Bauer in ihrer Laudatio: „Wenn man sich inzwischen über 50 Jahre erfolgreich für eine Sache engagiert, dann kann man von einem Lebenswerk sprechen. Ihr habt maßgeblichen Anteil daran, wie Maulburg und die Freien Wähler heute dastehen. Dafür danken wir euch beiden von Herzen und wünschen, dass ihr uns noch lange gesund und interessiert mit Rat und Tat unterstützen könnt.“

Das musikalische Rahmenprogramm beim Neujahrsempfang wurde von Lisa und Thomas Greiner, Kinder von Gemeinderat Kurt Greiner, übernommen, verstärkt durch die Sängerinnen Tamira Leber und Corinna Smolin. Das Ensemble begeisterte mit Liedern und Musicalmelodien die Festgemeinschaft und wurde erst nach einer Zugabe von der Bühne gelassen.