Maulburg Eine Runde weiter gekommen

Maulburg - Die SG Maulburg-Steinen und die VR-Bank organisierten zusammen ein Sportfest, bei dem besonders begabte Kinder für den Handball entdeckt werden sollten. Bei der VR-Talentiade in der Alemannenhalle durften Kinder, Jahrgang 2008 und jünger, zeigen, was in ihnen steckt.

Die Volks- und Raiffeisenbanken in Württemberg haben das Konzept im Jahr 2001 zusammen mit den Sportfachverbänden von Fußball, Handball, Leichtathletik, Ski, Tennis und Turnen aufgestellt, heißt es in einer Pressemitteilung der SG Maulburg-Steinen. 2009 kam noch Golf hinzu. Seit 2010 finden die VR-Talentiaden in den benannten Sportarten auch in Baden statt. Im 17. Jahr der Kooperation begann die Veranstaltungsreihe nun mit der ersten Runde, der VR-Talentiade-Sichtung. Alle Teilnehmer des Talenttags in Maulburg hatten die Chance, sich für die zweite Runde, den Bezirksentscheid, zu qualifizieren. Zum Abschluss des Spieltags bekamen alle ein Geschenk und eine Urkunde.

Zu Talentiade konnten in der Maulburger Alemannenhalle am vergangenen Samstag die Mannschaften HSV Schopfheim, TV Todtnau, HC Karsau, DJK Bad Säckingen und SG Maulburg-Steinen begrüßt werden.

Nach dem gemeinsamen Aufwärmen ging es auch gleich los. Die Halle war in drei Felder mit unterschiedlichen Aufgaben geteilt, die alle Mannschaften durchlaufen mussten.

Im ersten Drittel wurde Handball gespielt, mit vier Feldspielern und einem Torwart, jedoch durfte nicht geprellt werden. In der Mitte mussten alle Spieler koordinative Übungen absolvieren. Dafür waren fünf Stationen aufgebaut, die von Jugendspielern der SG Maulburg-Steinen geleitet wurden. Im dritten Drittel wurde Aufsetzer-Handball gespielt. Bevor der Ball im Tor landete, musste er erst mindestens einmal den Boden berühren. Auch hier durfte ebenfalls nicht geprellt werden.

Am Schluss bewerteten die beiden Verbandstrainer der D-Jugend, Jörg Schaub und André Bülow, anhand der koordinativen Leistungen und des spielerischen Potenzials jeden Spieler. Herausragende Leistungen zeigten bei den Mädchen laut Pressemitteilung Vera Schellhorn vom HSV Schopfheim und bei den Jungen Finjan Koch von der SG Maulburg-Steinen. Zusätzlich wurden elf weitere Kinder zur nächsten Runde der Talentiade eingeladen. Alle Teilnehmer konnten sich neben dem Spaß über eine Urkunde und eine Sonnenbrille der VR-Bank freuen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Sommerurlaub

Die Sommerferien werfen ihren Schatten voraus. Werden Sie dieses Jahr den Urlaub in Deutschland verbringen oder ins Ausland reisen?

Ergebnis anzeigen
loading