Maulburg Freie Wähler bestimmen sechs Kreistagskandidaten

Gudrun Gehr
Die Kandidaten des Kreistags der Freien Wähler (von links): Heidrun Seidensticker, Christof Schwald, Ulrike Mölbert, Willibald Kerscher (es fehlen Christian Strütt und Erich Potschies) Foto: Gudrun Gehr

Bei der Nominierungsversammlung der Freien Wähler Maulburg kam es auch zur Diskussion, ob „Unabhängige“ legitim sind.

Zum Wahlkreis 6 (Mittleres und Kleines Wiesental) gehören neben Maulburg auch Steinen und das Kleine Wiesental.

Die Versammlung wurde von Heidrun Seidensticker als Fraktionsvorsitzende im Gemeinderat Maulburg und Vorsitzende der Freien Wählervereinigung Maulburg geleitet.

Heidrun Seidensticker sagte: „Die Mitglieder der Freien Wähler in Maulburg sind die einzigen in unserem Wahlkreis. Daher sind wir kurioserweise die einzigen, die über diese Liste entscheiden müssen.“

Weder in Steinen noch im Kleinen Wiesental seien Freie Wähler organisiert. Die Vorsitzende der Freien Wähler Maulburg betonte allerdings: „Dennoch haben sich aus Steinen Kandidaten gemeldet, die wir gerne wählen würden.“

Unabhängige

Da Seidensticker selbst auf der Liste steht, wurde Martin Bühler als Fraktionssprecher der Freien Wähler im Kreisverband Lörrach als Wahlleiter gewählt. Auf Anfrage von Gemeinderat Kurt Greiner (Freie Wähler Maulburg) stellte sich Martin Bühler als Angehöriger der Freien Wähler in Hausen vor.

Greiner erkundigte sich daraufhin, ob die „Unabhängigen“ überhaupt organisiert seien. Nach Greiner habe die Nominierungsversammlung keine Legitimation, um über eine solche Liste zu bestimmen. Die Vorsitzende antwortete, dass die Liste eine Plattform sei, auf welcher sich unabhängige Kandidaten melden können.

Greiner war der Meinung, dass die „Unabhängigen“ sich möglicherweise selbst auf einer Liste organisieren könnten. Bühler entgegnete, dass in bestimmten Regionen mit einer Formation von Freien Wählern – wie auch Maulburg – der organisierte Part automatisch die ganzen Formalitäten im Wahlkreis übernehmen würde. Dieses Vorgehen sei legitim und rechtlich so vorgesehen. Allerdings sei in diesem Fall nur die organisierte Partei, wie die Freien Wähler Maulburg, über die Nominierungsliste abstimmungsberechtigt.

Bühler sagte, es sei schwierig, Strukturen zu schaffen für verantwortungsbewusste Personen, die in Steinen oder dem Kleinen Wiesental bereit sind, einen entsprechenden Verein zur Organisierung als Freie Wähler zu gründen. Sechs Kandidaten können im Wahlkreis nominiert werden, vier Sitze werden vergeben.

Bislang haben die Freien Wähler im Wahlkreis zwei Kreisräte eingebracht, Jürgen Multner und Willibald Kerscher. Multner kandidiert nicht mehr. Durch mehr Listen als bei den Kommunalwahlen 2019 sei es für die Freien Wähler schwierig, die Stimmenanzahl von damals zu erreichen.

Jeweils drei Kandidaten

Jeweils drei Kandidaten aus Steinen und Maulburg wurden von den acht stimmberechtigten Mitgliedern für den Wahlkreis 6 bestimmt.

Die Kandidaten stellten sich vor. Willibald Kerscher war ursprünglich als Unabhängiger im Kreistag, die sich nach ihrer Auflösung den Freien Wählern angeschlossen haben. Seitdem würde er auf der Liste der Freien Wähler im Kreistag kandidieren, ohne deren Mitglied zu sein. Er arbeitet als Hausarzt in Höllstein. Realschullehrerin Ulrike Mölbert aus Steinen ist Fraktionssprecherin und Mitglied der Gemeinschaft für ein lebenswertes Dorf, Gemeinderätin in Steinen und Ortsvorsteherin in Weitenau. Christian Strütt war nicht anwesend, wohnt in Höllstein und betreibt ein Versicherungsbüro. Er ist überregional bekannt als Dirigent. Als Abwesender wurde Erich Potschies von Christof Schwald vorgestellt. Gemeinderat Potschies ist im Ruhestand und Fraktionssprecher der Freien Wähler im Gemeinderat Maulburg. Sonderschulrektor Christof Schwald ist seit 40 Jahren im Gemeinderat Maulburg. Gemeinderätin Heidrun Seidensticker ist Vorsitzende der Freien Wähler Maulburg.

Die Reihenfolge der Listenplätze ist: Willibald Kerscher, Heidrun Seidensticker, Ulrike Mölbert, Erich Potschies, Christian Strütt, Christof Schwald.

Umfrage

Deutschland Fans

Verfolgen Sie die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland?

Ergebnis anzeigen
loading