Maulburg iPads für Schüler und Lehrer

Die technische Ausstattung an der Wiesentalschule Maulburg wird verbessert.Foto: dpa/Uli Deck Foto: Markgräfler Tagblatt

Maulburg (chs). Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, den Auftrag für die Beschaffung von iPads inklusive Zubehör für die Wiesentalschule an eine Firma aus Neckarsulm zu vergeben. Die Vergabesumme beträgt 51 770 Euro. Das Angebot eines weiteren Bieters lag mehr als 6000 Euro darüber.

Die Mittel für die 42 iPads für die Schüler können komplett über das Bundesprogramm Digital-Pakt Schule abgedeckt werden. Der Bund unterstützt damit Länder und Gemeinden bei ihren Investitionen in die Ausstattung mit IT-Systemen und die Vernetzung von Schulen, wie es in einer Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern heißt.

Der Bedarf für die 37 iPads für die Lehrer kann hingegen nicht komplett über Fördermittel gedeckt werden. Ein Betrag in Höhe von 5000 Euro muss überplanmäßig über den Haushalt finanziert werden.

Die iPads sollen das individualisierte und kooperative Lernen unterstützen.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading