Maulburg Schüler spenden an Tafel

SB-Import-Eidos
Bei der Tafel (von links): Tafel-Leiter Bernt Hasler, Leonore Ranz von der HKS, Schüler der SMV und Lehrer Jürgen Stettner. Foto: zVg/Schule

Maulburg. „Viele erreichen mit wenig viel“ – unter diesem Motto setzten Schüler der Helen-Keller-Schule im Fach Religion den Gedanken von Erntedank lebenspraktisch um und unterstützten so die Tafel in Schopfheim, teilt die Schule mit.

Einblick in Arbeit

In den vergangenen Wochen waren die Schüler und die Lehrer der Helen-Keller-Schule eingeladen, haltbare Lebensmittel mit in die Schule zu bringen und als Spende auf einem großen Erntedanktisch abzulegen. Was dabei zusammenkommt, wenn viele teilen, was sie haben, konnte sich mehr als sehen lassen und löste große Freude beim Ladenleiter und den Ehrenamtlichen der Tafel Schopfheim aus.

Nun überbrachten Schüler der SMV zusammen mit ihrem Lehrer Jürgen Stettner und der Unterrichtsassistentin Leonore Ranz zwölf prall gefüllte Kisten an haltbaren Lebensmitteln.

Bernt Hasler von der Tafel Schopfheim gab der Truppe der Helen-Keller-Schule einen eindrücklichen Einblick in die Arbeit der Tafel und führte sie durch den überwiegend leeren Laden. So konnten die Schüler hautnah erleben, dass durch ihr Engagement die nächsten Kunden der Tafel nicht vor leeren Regalen stehen müssen, sondern günstig ihre Familien versorgen können.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Weihnachtsstimmung

Die Preise steigen, alles wird teurer. Sparen Sie dieses Jahr an den Weihnachtsgeschenken?

Ergebnis anzeigen
loading