Neuenburg ÖPNV-Ausbau für mehr Angebote

SB-Import-Eidos
Die Linie 110 fährt weiter im Neuenburger Stadtgebiet an den Bahnhof und auch nach Müllheim. Foto: Alexander Anlicker

Der Zweckverband Regio-Nahverkehr Freiburg (ZRF) hat den Nahverkehrsplan für das Verbandsgebiet für die Jahre 2021 bis 2026 fortgeschrieben. Das geht aus der Pressemitteilung der Neuenburger Zentralstelle Wirtschaftsförderung hervor.

Neuenburg am Rhein . Über viele Jahre hat die Stadt Neuenburg am Rhein mit dem aus eigenen Mitteln finanzierten Stadtbus über das übliche Angebot hinaus Busverbindungen angeboten. Der Stadtbusverkehr wurde im Hinblick auf den neuen Nahverkehrsplan gekündigt.

„Damit erfolgte eine Gleichstellung mit allen anderen Kommunen im Gebiet des Zweckverbands“, heißt es in der Pressemitteilung. Die Linie von Steinenstadt über Neuenburg, Zienken und Grißheim an den Bahnhof Heitersheim wurde, wie auch die Busverbindung von Neuenburg an den Bahnhof Müllheim, vom Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald beauftragt.

Die Linie 110 fährt weiterhin im Stadtgebiet an den Bahnhof und zu Zeiten, in denen kein Zug fährt, auch an den Bahnhof nach Müllheim. Nicht mehr bedient wird derzeit das Industriegebiet. Die Haltestellen in der Unterstadt werden nicht mehr wie zu den bisherigen Zeiten angefahren. Dies betrifft die Haltestellen Rohrkopf, Rheinfeldener Straße, Bleicheweg, Ensisheimer Straße und Beethovenstraße. „Aufgrund der dargestellten Veränderungen wurden für weitere Überlegungen die Ergebnisse aus den Zukunftswerkstätten und dem Seniorenrat zusammengeführt mit dem Ziel, entsprechende Angebote noch bedarfsgerechter anzubieten“, so die Pressemitteilung.

Doch manche Wünsche bleiben laut städtischer Mitteilung noch offen: „Die Bemühungen der Stadtverwaltung zur Einrichtung eines E-Bürgerbusses beziehungsweise eines E-Citybusses führten nach intensiven Verhandlungen mit der SWEG bisher leider nicht zum gewünschten Erfolg.“ Die Stadt sei bereit gewesen, für eine Übergangszeit das bisherige Angebot aufrecht zu erhalten und einen erheblichen Betrag für das Jahr 2023 einzusetzen. Derzeit werden verschiedene Optionen geprüft, um das Industriegebiet und die Unterstadt an den Bahnhof Neuenburg anzubinden.

Sammelschließanlage für 24 Fahrräder wird gebaut

Der Nahverkehrsplan wird vom Zweckverband gemäß des Gesetzes über die Planung, Organisation und Gestaltung des öffentlichen Personennahverkehrs des Landes Baden-Württemberg (ÖPNVG) turnusmäßig fortgeschrieben. Der Neuenburger Gemeinderat hatte sich in öffentlicher Sitzung am 8. März 2021 mit dem Thema und der Stellungnahme befasst. In der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Verwaltung und Finanzen am 4. Oktober 2021 wurde über den Sachstand zum Nahverkehrsplan informiert.

In der aktuellen Pressemitteilung ergänzt die Stadt Neuenburg am Rhein, dass beim Bahnhof Anfang des Jahres eine Sammelschließanlage mit elektronischem Schließsystem für 24 Fahrräder gebaut wird. Im Außenbereich wird es zusätzlich Plätze für 39 Fahrräder geben. Ferner wird geprüft, ob an den Haltestellen nahe der Unterstadt Anlehnbügel für Fahrräder montiert werden können. So können Pendler die nächstgelegene Haltestelle mit dem Fahrrad anfahren.

Die vom Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald bestellten Schulbusse bedienen die Wohngebiete in der Stadt wie bisher und können von allen benutzt werden.

Die Stadtverwaltung bietet Bürgern bei Bedarf die Zusendung einzelner Fahrplanhefte an. Bestellungen sind unter Tel. 07631/79 11 20 oder per E-Mail an ordnungsamt@neuenburg.de möglich. Sie liegen außerdem im Rathaus, der Tourist-Info und in den Bussen der SWEG aus.

Einsehbar sind die Fahrpläne auch auf der Internetseite der Stadt Neuenburg am Rhein unter www.neuenburg.de/mobilitaet_und_verkehr. Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung des kostenlosen und mobilen Fahrplan-Service fürs Handy, zum Beispiel die App Efa-bw.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading