Polizeibericht B 317 nach Unfall gesperrt

Kristoff Meller , aktualisiert am 09.12.2021 - 11:11 Uhr

Lörrach - In der Folge eines Unfalles auf der Wiesentalstraße und Einmündung Grüttweg kam es am Mittwoch gegen 14.45 Uhr zu einem größeren Verkehrschaos in Lörrach.

Ein 28-jähriger Autofahrer befuhr laut Polizei die Wiesentalstraße und wollte nach links in den Grüttweg abbiegen, dabei übersah er einen entgegenkommenden 31-jährigen Autofahrer. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision.

Der 28-Jährige wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der gesamte Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro.

Auch die Feuerwehr war im Einsatz, welche die ausgelaufenen Betriebsstoffe beseitigte. Während der Unfallaufnahme war die Wiesentalstraße für eine längere Zeit gesperrt, was im Stadtgebiet zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen führte.

  • Bewertung
    4

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading