Radsport „the ride direction“ will junge Talente fördern

pd
Junge Radsporttalente sollen gefördert werden. Foto: pixabay/Sabine van Erp

Ex-Radprofi André Greipel startet mit seiner eigenen Nachwuchs-Academy.

Ziel ist es, junge Talente aus ganz Deutschland zusammen mit starken Partnern zu fördern und sie mit André Greipels langjähriger Erfahrung zu entwickeln. „Wir lassen zu viele junge Talente unentdeckt,“ sagt Greipel, mehrfacher Tour de France-Etappensieger. „Gemeinsam mit lokalen Vereinen wollen wir echte Talente finden und diese gemeinsam mit starken Partnern entwickeln.“

Greipel möchte mit seiner Academy „the ride direction“ junge Sportler zwischen der U17 und U19 über örtliche Vereine finden. Für die Aufnahme in das Programm sollen nicht Ergebnisse oder Leistungswerte entscheidend sein. Viel wichtiger ist es, echte Talente zu finden, die den sportlichen Ehrgeiz haben. Oft fehlt es gerade jungen FahrerInnen am passenden Umfeld, an konkurrenzfähigem Material, um den entscheidenden Entwicklungsschritt zu vollziehen. Da will die Academy „the ride direction“ ansetzen.

Soziale Sicherheit soll auch gegeben werden

Der Rostocker sieht großes Potenzial in der heranwachsenden Radsportgeneration und freut sich darauf, jungen Menschen eine Perspektive im professionellen Radsport zu geben. „Wir wollen Rahmenbedingungen schaffen, um aus den jungen Talenten das Beste herauszuholen“, sagt Greipel.

Neben der materiellen Unterstützung legt der Ex-Profi einen Schwerpunkt darauf, diesen Nachwuchssportlern ein Umfeld zu schaffen, in dem sie soziale Sicherheit finden. Nur so kann es gelingen, das volle Potenzial auszuschöpfen.

So soll es neben den regelmäßigen Online-Meetings und Workshops über das Jahr verteilt immer wieder gemeinsame Treffen und Trainingsfahrten geben. Geplant ist außerdem, gemeinsam einige Rennen zu bestreiten, um so die Entwicklung der Einzelnen sichtbar zu machen.

Das Jahr 2024 bringt viele Neuheiten

„Für mich gibt es 2024 viele Neuheiten. Nach dem Ende meiner Profikarriere möchte ich mich weiterhin der Jugendförderung und der radsportlichen Entwicklung in Deutschland widmen. Es ist mir ein großes Anliegen, meine Erfahrung und mein Wissen nachhaltig weitergeben zu können. Darum habe ich diese Nachwuchs-Academy gegründet“, sagt Greipel.

Vereine können ab sofort Vorschläge und Bewerbungen per Mail an folgende Adresse einreichen: therightridedirection@googlemail.com. Die E-Mail muss folgende Inhalte haben: Name und Jahrgang, Anschrift, Verein, Ansprechpartner. Einsendeschluss ist der 3. März 2024.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Emmanuel Macron

Frankreis Präsident Emmanuel Macron will westliche Bodentruppen in der Ukraine nicht ausschließen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading