Rheinfelden „Auf Paul ist stets Verlass“

Dr. Karin Paulsen-Zenke und Alfred Winkler ehren Paul Windisch für 50 Jahre Mitgliedschaft in der SPD (von links). Foto: Ulf Körbs Foto: Die Oberbadische

Rheinfelden (kör). „Er war nie auffällig, aber immer da“, lobte SPD-Stadtvereinsvorsitzende Dr. Karin Paulsen-Zenke ihren Parteifreund Paul Windisch, als sie ihn am Donnerstag gemeinsam mit Alfred Winkler für 50 Jahre Parteizugehörigkeit auszeichnete. Der Geehrte, er wird dieses Jahr 90 Jahre alt und fährt noch immer Fahrrad, sei nicht nur Rheinfelder Urgestein, sondern in der Vergangenheit ein eifriger Wahlkämpfer gewesen, erinnerte sich Winkler. „Kein Laternenmast war dem Paul zu hoch beim Plakateaufhängen“, berichtete der Hertener. Zwar gebe es noch immer keinen Wahlkampf ohne den Geehrten, aber auf eine Leiter müsse er nicht mehr. Aber „auf Paul ist stets Verlass“, war sich Winkler sicher.

Paulsen-Zenke lobte den Parteijubilar auch noch mit dem Hinweis: „Als ich begann, mich in die SPD hier in Rheinfelden einzuarbeiten, merkte ich schnell, dass man dem Paul, der früher von Haus zu Haus die Mitgliedsbeiträge einsammelt, stets und überall mit großer Wertschätzung begegnete“. Und daran habe sich nichts geändert.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Ladestation - Elektroauto

Ein Förderprogramm der Bundesregierung soll mehr Elektroautos auf die Straße bringen. Würden Sie sich ein solches Fahrzeug kaufen?

Ergebnis anzeigen
loading