Rheinfelden Nollinger Bergtunnel gesperrt

Im Nollinger Tunnel muss saniert werden. Foto: zVg/Autobahn GmbH Niederlassung Südwest

Rheinfelden - Die Autobahn GmbH Niederlassung Südwest erneuert defekte Schächte der Fahrbahnen des Nollinger Bergtunnels an der A 861 bei Rheinfelden. Dazu muss der Tunnel von Montag, 15. Februar, bis Freitag, 20. Februar, in Richtung Lörrach/Weil am Rhein jeweils von etwa 19 bis 6 Uhr gesperrt werden.

Der Verkehr wird in dieser Zeit Richtung Norden von der Anschlussstelle Rheinfelden-Mitte über Degerfelden auf die B 316 umgeleitet. Weil Arbeiten in der Mitte der Fahrbahn notwendig werden, ist es erforderlich, die Tunnelröhre voll zu sperren. Mit Rücksicht auf die Verkehrsteilnehmer werden die Sperrungen nachts – also in der verkehrsarmen Zeit – durchgeführt, heißt es in einer Pressemitteilung. Zudem werde diese Maßnahme durch die Autobahn GmbH erst durchgeführt, nachdem im Zuge der Sanierungsarbeiten an der Dultenaugrabenbrücke die dort bisher notwendige Umleitung auf die B 316 aufgehoben werden konnte.

Die nächtlichen Sperrungen des Nollinger Bergtunnels werden von der Autobahnmeisterei Efringen-Kirchen zusätzlich für Unterhaltungsarbeiten an der Straße sowie für Reinigungsarbeiten genutzt.

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Mund-Nasen-Bedeckung

Die Bund- und Länderchefs haben am Mittwoch einen Stufenplan mit Öffnungsperspektive für Einzelhandel, Gastronomie und Kultur beschlossen, der regelt wann und wo weitere Schritte raus aus dem Lockdown möglich sind. Wie beurteilen Sie das neue Regelwerk?

Ergebnis anzeigen
loading