Rheinfelden-Nordschwaben Großübung in Nordschwaben

pd
Fünf Feuerwehren übten gemeinsam am und im Anwesen Lützelschwab in Nordschwaben. Foto: zVg/Uwe Kuhlmann

Die gemeinsame Regio-Übung mehrerer Freiwilliger Feuerwehren vom Dinkelberg und vom Hochrhein ist in Nordschwaben über die Bühne gegangen. 73 Feuerwehrleute rückten an und bewiesen im kleinen Rheinfelder Bergstadtteil ihr Leistungsvermögen.

Im Zentrum des Geschehens stand das Anwesen von Familie Lützelschwab. Dort, so das Szenario, war eine Scheune in Brand geraten, die es zu löschen galt. Doch nicht nur das Feuer im älteren Ökonomiegebäude musste bekämpft werden. Es galt auch ein Übergreifen der Flammen auf drei Wohngebäude zu verhindern.

Neben der Feuerwehr Nordschwaben eilten auch die Feuerwehr-Abteilungen Schwörstadt, Dossenbach, Wiechs und Minseln zum angenommenen Brandort. Insgesamt 73 Feuerwehrleute retteten zehn Menschen. Diese wurden wurden von den Einsatzkräften in Sicherheit gebracht.

Nordschwabens Abteilungskommandant Uwe Kuhlmann zeigte sich im Nachgang hocherfreut über die zahlreiche Teilnahme der benachbarten Abteilungen und sehr zufrieden mit dem Ablauf der ineinandergreifenden verschiedenen Maßnahmen, wie es in einer Mitteilung der Nordschwabener Wehr heißt.

Kuhlmann bedankte sich bei der Familie Lützelschwab, die ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hatte, und bei seinen Kameraden für die Vorbereitungen dieser Großübung.

Beim anschließenden Hock im Nordschwabener Gerätehaus gab es bei Braten, Kartoffelsalat und allerlei Getränken regen gegenseitigen Austausch und Diskussionen. Dabei ergriff der Abteilungskommandant aus Minseln, Udo Werner, die Möglichkeit, in feierlichem Rahmen und vor „großem Publikum“ einen seiner Stellvertreter, Kevin Attinger, im Namen des Feuerwehr-Kommandos zum Gruppenführer zu bestellen.

Die Regio-Übung findet jährlich abwechselnd bei einer der beteiligten Abteilungen statt.

Umfrage

Emmanuel Macron

Frankreis Präsident Emmanuel Macron will westliche Bodentruppen in der Ukraine nicht ausschließen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading