Rheinfelden Rollen spielen für das Klima

Die Oberbadische, 14.02.2018 22:58 Uhr

Rheinfelden. Im Rahmen der Aktion „Klimafasten 2018“ der städtischen Klimaschutzmanagerin, Erika Höcker, und der VHS Rheinfelden schlüpfen am Sonntag, 18. Februar, Interessierte im Jugendhaus beim Rollenspiel „World Climate“ in die Rolle von Delegierten und verhandeln in internationaler Runde über das Klima.

Für dieses Engagement sowie alle weiteren, vielfältigen und nachhaltigen Aktionen rund um die Fastenzeit wurde Rheinfelden nun von der Geschäftsstelle Nachhaltigkeitsstrategie des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg mit dem Titel „HeldeN!-Tat des Monats Februar“ ausgezeichnet. Durch diese Anerkennung hat die Stadt die Chance, auch noch als „HeldeN! – Tat des Jahres“ gekürt zu werden.

„Die Auszeichnung hat mich total überrascht“, berichtet Erika Höcker. Sie freut sich sehr, dass die Rheinfelder Aktivitäten rund um das Thema „Klimafasten“ dadurch landesweite Bekanntheit erlangt haben.

Weitere Informationen: Die Veranstaltung im Jugendhaus beginnt um 14 Uhr.