Rheinfelden Zwischen Himmel und Erde

SB-Import-Eidos
Seiji Okamoto und Kasia Wieczorek spielen im Bürgersaal. Foto: Fotos: Julia Reisinger und S. Ohsugi

Rheinfelden. Im Rahmen der neuen Reihe „Klassik in Rheinfelden“ sind am Sonntag, 11. September, 17 Uhr, Pianistin Kasia Wieczorek und Violinist Seiji Okamoto mit ihrem Programm „Zwischen Himmel und Erde“ zu Gast im Rheinfelder Bürgersaal.

Das Duo bietet feinste Kammermusik auf höchstem Niveau, heißt es in einer Mitteilung. Die zwei preisgekrönten jungen Musiker verbindet eine langjährige Bühnenerfahrung, ausgezeichnete Beherrschung ihrer Instrumente und die Liebe zur Musik.

Das vielseitige Repertoire, dass das Publikum auf der ganzen Welt begeistert, ist etwas Besonderes. Durch charismatische Auftritte und mitreißende Interpretationen schaffen es die beiden Musiker, die Welt schöner, interessanter und erlebnisreicher zu machen.   Karten für die Veranstaltung kosten im Vorverkauf 28 Euro, ermäßigt 20 Euro und an der Abendkasse 30 Euro. Sie sind unter anderem in den Geschäftsstellen des Verlagshauses Jaumann erhältlich.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Wladimir Putin

Der russische Präsident Wladimir Putin droht im Ukraine-Krieg mit dem Einsatz von Atomwaffen. Wie schätzen Sie die Aussage ein?

Ergebnis anzeigen
loading