Ringen Lucy Müller jubelt über nationalen Titel

Rolf Rombach
Mit Lucy Müller freuen sich die Nachwuchstrainer Stephan Müller, Dennis Kronenberger und Wolfgang Gruber. Foto: Rolf Rombach

Die „Deutschen“ der weiblichen Ringerjugend bringen Edelmetall in den Bezirk Oberrhein.

Mit den deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend endeten am Wochenende die nationalen Einzelmeisterschaften des Ringernachwuchses. Aus Bezirkssicht war es nochmals erfolgreich, denn mit der Goldmedaille durch Lucy Müller (WKG Weitenau-Wieslet) und Bronze für Viktoria Reim (TuS Adelhausen) gab es nochmals zwei Podestplätze für hiesige Vereine.

Mit einem großen Bahnhof auf dem Schillighof empfing am Sonntagabend die Ringerfamilie der WKG Weitenau-Wieslet Lucy Müller mit Trainer und Papa Stephan. Vier klare Siege brachten die Kleinwiesentälerin in der Altersklasse U14 ins Finale des 52-Kilogramm-Limits. Auch dort ließ sie sich nicht viel Zeit und sicherte sich mit dem Schultersieg über Katharina Klein (SC Kleinostheim/ Hessen) den ersten nationalen Titel ihrer Karriere nach dem siebten Platz im Vorjahr.

Milena Strehle (TuS Adelhausen) kam über einen Auftaktsieg in der Klasse bis 38 Kilogramm nicht hinaus. Nach zwei Niederlagen verpasste sie als Vierte knapp das Treppchen.

Bei der U17 startete Viktoria Reim (TuS Adelhausen) in der Klasse bis 43 Kilogramm. Nach zwei Schulterniederlagen konnte sie sich im Kleinen Finale mit einem 8:0-Erfolg über Angelina Vogt (SG Weilimdorf/ Württemberg) über Bronze freuen.

Maxine Kunz (SV Gresgen) hatte im Limit bis 57 Kilogramm insgesamt elf Kontrahentinnen und damit die am stärksten besetzte Gewichtsklasse erwischt. Nach dem 10:2-Auftaktsieg folgte ein Schultersieg. Doch an der späteren Titelträgerin Feenja Hermann (Henningsdorfer RV/ Brandenburg) scheiterte sie und musste auf die Schultern. Gegen Tiara Majer (AC Ückerath/ NRW) fehlten dann die Körner und Kunz unterlag mit 2:10. Melanie Sieler (RG Hausen-Zell) belegte in der Gewichtsklasse bis 69 Kilogramm Platz fünf.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Kamala Harris

Nach dem Willen von Finanzminister  Christian Lindner sollen die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading