Schallbach Bogensportler starten stark

ov
Die Mannschaften (von links): Malte Lewerenz (I), Christoph Schiek (I), Juan-Pedro Ercoli Artime (I), Tobias Schütz (II), Ayman Höhn (II), Klaus Heiß (II), Sandra Wildschütz (I) und Frieder Glaser (II). Kniend v. l.: Marion Raymond (II) und Saniye Yumlu (II). Foto: zVg

Die Sportler aus dem Dreiländereck landen bei zwei Wettkämpfen auf den Plätzen drei und vier.

Ein überzeugender Start in das neue Jahr ist nach einer Mitteilung den Bogensportfreunden (BSFD) Dreiländereck gelungen. Beim ersten Wettkampf in Villingen-Schwenningen traf sich die zweite Verbandsliga Recurve.

Die die neu aufgestellte zweite Mannschaft aus Schallbach musste gegen sieben andere Mannschaften aus Südbaden antreten. Aus Effizienzgründen fanden Hin- und Rückrunde am gleichen Tag und Ort statt.

Der BSFD II gewann dank des besseren Satzverhältnisses gegen die fast gleichstarke Mannschaft der SG Ortenberg (zweiter Platz) und BC Villingen-Schwenningen III (dritter. Platz). In der Rückrunde holten dann die Mannschaften aus Villingen-Schwenningen und Ortenberg die extra Körner aus dem Köcher und überholten BSFD II noch. Mit einem guten dritten Platz war die neue Mannschaft mehr als zufrieden.

In der übergeordneten Südbaden Liga Recurve gab es in Villingen-Schwenningen den erste Wettkampftag. Die Bogensportfreunde Dreiländereck belegten am Ende den vierten Platz.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading