Schallbach Drei junge deutsche Meister

Joel Jennrich, David Meininger und Christian Meininger (von links) haben den Bogen raus.                                                                                               Foto: zVg

Schallbach. Von der Jugend der Bogensportfreunde Dreiländereck (BSFD) Schallbach waren drei Teilnehmer der Altersklasse U 12 bei den deutschen Meisterschaften in Kleinleipisch dabei. Alle drei kamen als stolze Meister mit einer Goldmedaille zurück, teilt der Verein mit.

Joel Jennrich steigerte sein Ergebnis aus dem 2019 um 23 Ringe auf 1381 und verteidigte damit seinen Titel als Deutscher Meister erfolgreich. Im vergangenen Jahr musste der Wettkampf ausfallen. Den von ihm gehaltenen Landesrekord verbesserte Jennrich um weitere sieben Ringe und auch zum deutschen Rekord fehlte bei jeder Distanz nicht viel.

David Meininger, Vizemeister mit dem Jagdbogen in der Halle 2020, begann gleich im ersten Durchgang furios und stellte den deutschen Rekord mit 296 Ringen ein. Auch die nächsten drei Durchgänge konnte er dieses hohe Niveau halten und wurde mit 1154 Ringen Deutscher Meister. Auch wenn es dabei nicht ganz zu einem neuen deutschen Rekord gereicht hat, sein bestes Trainingsresultat steigerte er um mehr als 100 Ringe, den Landesrekord übertraf er um 145 Ringe.

Sein Bruder, Christian Meininger, war mit dem Primitivbogen erstmals an einer Deutschen Meisterschaft mit dabei. An diese Bogenklasse wagen sich in diesem Alter nur wenige Bogenschützen, geschossen wird über den Handrücken ohne Pfeilauflage mit Holzpfeilen. Gleich bei seiner ersten Teilnahme wurde er Deutscher Meister und hat nicht nur einen neuen Landesrekord, sondern auch einen deutschen Rekord aufgestellt.

Malte Lewerenz wird Landesmeister

Davor gab es dieses Jahr nur einige Landesmeisterschaften, die der Südbadische Sportschützenverband kurzfristig ausgeschrieben hat. Alles andere, wie etwa Kreis- und Bezirksmeisterschaften, war wegen der Pandemie abgesagt worden.

Bei der Landesmeisterschaft Feldbogen in Wyhl Mitte Juni war von den BSFD Schallbach Malte Lewerenz mit dem Recurvebogen am Start, erstmals in der Masterklasse, bei der er gleich souverän Landesmeister wurde.

Bei der Landesmeisterschaft 3D in Weiler Höri Ende Juni nahm Stephan Jennrich mit dem Compoundbogen teil und belegte den dritten Platz.

Die Landesmeisterschaft Fita, bei der mehrere Teilnehmer der BSFD gemeldet waren, musste nach starkem Regen abgesagt werden, da der Platz unter Wasser stand.

An der Deutschen Meisterschaft des DSB in Wiesbaden vom 10. bis 12. September werden aus Schallbach Malte Lewerenz, Herbert Sinz und Frieder Glaser teilnehmen.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading