Schliengen Digitaler „Tag der offenen Tür“

Bequem von zu Hause aus können Interessierte ab sofort die Hebelschule Schliengen erkunden Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Schliengen. Die Schüler der Schliengener Hebelschule bereiten sich alljährlich gemeinsam mit den Lehrkräften und allen am Schulleben beteiligten engagiert und mit viel Einsatz auf den „Tag der offenen Tür“ an der Gemeinschaftsschule vor. Dieser Tag ermöglicht Eltern Einblicke in das Schulleben ihrer Kinder und bietet interessierten Schülern, wie auch Eltern Orientierungshilfe.

„Pandemiebedingt kann dieser Tag leider nicht in gewohnter Form stattfinden. Das Team der Hebelschule trotzt Corona und präsentiert sich ab sofort digital“, heißt es in einer Mitteilung der Schule. Interessierte haben die Möglichkeit, über die Homepage die Schule genauer kennenzulernen. Es gibt unter anderem einen Willkommensgruß von Schulleiter Andreas Schlageter, einen virtuellen Rundgang durch das Schulgebäude in Form eines Rätsels und einen Fachvortrag von Angelika Hahnenfeld über das Schul- und Lernkonzept. In fünf Videos erklärtdie langjährige Lehrerin an der Gemeinschaftsschule die Einzelheiten: Themen sind das Lernkonzept der Hebelschule, die Differenzierung in der Hebelschule Schliengen, Organisationstools für das differenzierende Lernen, differenzierende Leistungsnachweise sowie das Rechtschreibkonzept und kreative Zugänge.

Darüber hinaus gibt es eindrückliche Einblicke in die Gemeinschaftsschule und in verschiedenen Videos kommen Eltern sowie Schüler zu Wort. Außerdem gibt es einen gut strukturierten Wegweiser von A bis Z, der keine Fragen offen lässt sowie eine Pinnwand mit „Mitmachangeboten“ für Kinder aller Klassenstufen.

Weitere Informationen: hebelschule-schliengen.de

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading