Schliengen Jahrhundertealte Tradition lebt auf

Weiler Zeitung, 14.02.2018 21:42 Uhr

Schliengen/Bad Bellingen (boe). Alemannischer Fasnachtsbrauch: An diesem und am kommenden Wochenende lodern vielerorts wieder die Scheibenfeuer, so auch in den Gemeinden Schliengen und Bad Bellingen.

Den Auftakt macht Mauchen am Freitag, 16. Februar, ab 17 Uhr; das Scheibenfeuer findet auf der Halde statt. Der Jugendtreff wirtet.

Am Samstag, 17. Februar, lodert das Fasnachtsfeuer in Schliengen auf dem Guldenkopf, in Liel auf dem Famberg und in Niedereggenen auf der Sonnhohle. In Obereggenen an der Badstraße findet das Fasnachtsfeuer am Sonntag, 18. Februar, statt. Beginn ist jeweils bei Einbruch der Dunkelheit, die Vereine sorgen für die Bewirtung.

In Bad Bellingen lodert das Fasnachtsfeuer am Samstag, 17. Februar. Treffpunkt für den Fackelumzug zum Hellberg ist um 18.30 Uhr an der Kirche. Ebenfalls am Samstag findet das Scheibenfeuer in Bamlach statt. Der Fackelumzug startet um 18 Uhr an der Halle, anschließend wird das Feuer entzündet. Die Feuerwehr sorgt für überdachte Sitzplätze, für Bewirtung ist ebenso gesorgt.

In Hertingen wird das Fasnachtsfeuer am Sonntag, 18. Februar, entzündet, Beginn ist um 18 Uhr beim Feuerplatz.

Den Abschluss bildet Rheinweiler am Samstag, 24. Februar: Treffpunkt ist um 18 Uhr bei der Metzgerei Dosenbach.

Für Bewirtung ist jeweils gesorgt.