Schliengen Vergiftung mit Kohlenmonoxid

pd
Die drei Männer wurden mit Verdacht auf eine Kohlenmonoxid-Vergiftung in umliegende Krankenhäuser gebracht. Foto: Anja Bertsch

Die Ursache ist noch unklar.

Ein Arbeitsunfall hat sich bereits am Freitagabend in Schliengen ereignet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Laut Polizei wurde die Rettungsleitstelle gegen 20.30 Uhr über einen bewusstlosen Mann informiert, der in einer Werkstatthalle schlagartig zusammengebrochen sei. Als die Rettungskräfte die Halle betraten schlugen deren Kohlenmonoxid-Melder an. Neben dem bewusstlosen 35-jährigen Mann wurden noch zwei weitere Männer, ein 55 Jahre alter Mann und ein 68 Jahre alter Mann, aus der Halle gerettet. Alle drei Männer wurden mit einer Kohlenmonoxid-Vergiftung in Krankenhäuser gebracht.

Warum es in der Halle zu einer erhöhten Kohlenmonoxid-Konzentration kam, ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen der Polizei.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Emmanuel Macron

Frankreis Präsident Emmanuel Macron will westliche Bodentruppen in der Ukraine nicht ausschließen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading