Schönau Adventskalender im Hundertwasserstil

So sehen die von Renate Schmidt und Margot Krämer gestalteten Bilder im Hundertwasser-Stil für den Adventskalender am Schönauer Rathaus aus. Foto: zVg

Schönau - Ein außergewöhnlicher Adventskalender ist dieses Jahr erstmals in den Fenstern des Rathauses der Stadt Schönau zu bewundern.

Die Agendagruppe „Aktiv für Schönau” zeigt wieder einmal, wie viel kreatives Potential in der Bevölkerung vorhanden ist. Fleißige Helfer leisteten die Vorarbeiten und die zwei Künstlerinnen Renate Schmidt und Margot Krämer übernahmen die farbenprächtige Gestaltung der 24 Adventsfenster –  ganz im Stil des berühmten österreichischen Malers Friedensreich Hundertwasser.   Das erste Fenster wird heute, Dienstag, 1. Dezember, ab 17.30 Uhr erleuchtet. Danach erstrahlt täglich ab 17.30 Uhr gemäß dem Adventskalender jeweils das nächste Fenster.

Die Agendagruppe „Aktiv für Schönau“ möchte in der Adventszeit mit dieser Neuauflage des Adventskalenders am Schönauer Rathaus ein zusätzliches Licht in der aktuellen Krise leuchten lassen. Es soll sich mit seinen 24 Fenstern in das größte Adventskalenderhaus im Wiesental verwandeln. 

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Heiko Maas

Außenminister Heiko Maas hat dieser Tage gefordert, Geimpften früher als allen anderen den Besuch von Restaurants oder Kinos zu ermöglichen. Was halten Sie davon, Geimpften Vorteile einzuräumen?

Ergebnis anzeigen
loading