Schönau „Die GMS packt`s an“

Einen Haufen Müll sammelten die Schüler der Gemeinschaftsschule in Schönau ein.Foto: zVg Foto: Markgräfler Tagblatt

Oberes Wiesental. Wie bereits in den vergangenen Jahren fand auch am Ende dieses Schuljahres unter dem Motto „Die GMS packt`s an“ eine Aktion der Gemeinschaftsschule Oberes Wiesental am Schulstandort Schönau statt. Gemeinsam wollte man das Schulgelände, das Buchenbrändle und den Schönauer Stadtkern von dem Müll befreien, der immer wieder achtlos auf die Wege geworfen und liegengelassen wird.

Mit Mülltüten und Handschuhen ausgestattet, ging es in Kleingruppen zu den vorher festgelegten Bereichen im Ort. Die Mädchen und Jungen waren motiviert bei der Arbeit, und die Mülltüten wurden voller und voller. Nach circa einer Stunde wurden die Müllsäcke vor dem Schulgebäude abgegeben und gewogen.

Über das Endergebnis zeigten sich die Schülerinnen und Schüler ziemlich entsetzt, denn es kamen insgesamt 73,2 Kilogramm Müll zusammen. Nachdenklich stimmte die Schülerschaft darüber hinaus auch, was die Menschen alles im Wald oder auf öffentlichen Plätzen entsorgen: von Flaschen über Schöpfkellen, Zigarettenfilter, Chipstüten und Eimern bis hin zu Fahrradschläuchen war alles geboten.

Der Anblick des nun sauberen Parks und der gereinigten Umgebung erfüllte alle Beteiligten mit Stolz, teilt die Schule mit.

Wir schenken Ihnen ein SAMSUNG GALAXY Tablet zum OV ePaper! HIER mehr erfahren.

Umfrage

Was halten Sie davon, dass derzeit trotz der Covid-19-Pandemie die Fußball-Europameisterschaft in elf verschiedenen Ländern stattfindet?

Ergebnis anzeigen
loading