Schönau Jogi Löw grüßt an der Ortsdurchfahrt Schönau

 Foto: Markgräfler Tagblatt

An den beiden Ortseingängen von Schönau, in Fahrtrichtung Todtnau und Zell, grüßt derzeit Bundestrainer und Weltmeister Joachim Löw.

Bürgermeister Peter Schelshorn hatte es sich nicht nehmen lassen und ließ am vergangenen Freitag zusammen mit den Werkhofarbeitern und einigen Helfern der Freiwilligen Feuerwehr an den beiden Ortseingängen an der viel befahrenen Durchgangsstraße B 317 zwei übergroße Plakate anbringen, um auf den derzeit bekanntesten Sohn Schönaus aufmerksam zu machen.

Bereits kurz nach Aufstellung der Schilder verfehlten diese ihre Wirkung in der Heimatgemeinde von Jogi Löw auf die zahlreichen Fußballfans nicht. Sowohl Einheimische wie auch Gäste und Durchreisende nutzten bereits über das Wochenende fleißig die Gelegenheit, um von sich und zusammen mit dem erfolgreichen Bundestrainer und Weltmeister Jogi Löw in Schönau ein persönliches Bild zu schießen.

hr/Foto: R. Hölzle

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

748941_0_4_1000x750.jpg

Die Bundesregierung hat entschieden, dass Urlauber, die in ein Risikogebiet reisen, die Kosten für den Corona-Test bei der Rückkehr nicht selbst übernehmen müssen. Zahlen werden die Krankenkassen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading