Schönau Motorradfahrer verletzt sich bei Sturz schwer

SB-Import-Eidos
Der Motorradfahrer fuhr wohl zu schnell.Symbolfoto: Pixabay Quelle: Unbekannt

Schönau/Aitern. Mit seiner Suzuki hat am Montag gegen 14.40 Uhr ein 18 Jahre alter Mann die L 142 zwischen Aitern und Multen in Richtung Belchen befahren. Vermutlich fuhr er mit zu hoher Geschwindigkeit in eine unübersichtliche Rechtskurve und bremste in dieser stark ab. Dabei verlor er die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Motorrad und Fahrer rutschten über die Fahrbahn.

18-Jähriger muss ins Krankenhaus

Die Suzuki verkeilte sich an der Schutzplanke, der Fahrer rutschte darunter durch und kam im angrenzenden Straßengraben zum Liegen. Er wurde bei dem Unfall schwer verletzt und vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. An der Suzuki entstand laut Polizei ein Sachschaden von rund 5000 Euro.

Umfrage

739c242e-a081-11ed-87da-677ec018b19d.jpg

Die Lörracher Kreiskliniken stehen vor einer großen Umstrukturierung an den Standorten. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading