Schönau Repräsentativer Querschnitt

Renate Schmidt stellt im Rahmen der Wiesentäler Kulturwochen in Schönau aus. Foto: zVg

Schönau. Die sechsten Wiesentäler Kulturwochen finden vom 15. Oktober bis 1. November im Bürgersaal in Schönau statt.

„Wir freuen uns sehr, unserer einheimischen Künstlerin Renate Schmidt die sechsten Wiesentäler Kulturwochen für ihre Ausstellung zur Verfügung zu stellen“, teilt der Gemeindeverwaltungsverband Schönau mit. Der Titel der Ausstellung lautet „Renate Schmidt: Vom Anfang bis heute...“.

Seit 30 Jahren freischaffende Künstlerin

Renate Schmidt ist seit 30 Jahren freischaffende Künstlerin. Sie hat sich auf moderne Aquarelltechnik spezialisiert. Im Laufe ihrer künstlerischen Karriere kreierte sie unter anderem mehrere hochwertige Kunstkalender. Ihre Bilder, die durch individuelle Rahmungen ganz besonders zur Geltung kommen, zeigte sie schon bei diversen Ausstellungen, wie zum Beispiel im Schlössle Grenzach-Wyhlen, im Landratsamt Lörrach, in der Kulturfabrik Schopfheim oder im Hans-Thoma-Museum in Bernau. Dank ihrer Kreativität konnte sie viele Auftragsarbeiten namhafter Firmen, meist aus der Region, hervorragend umsetzen.

Die Ausstellung zeigt einen repräsentativen Querschnitt des künstlerischen Schaffens von Renate Schmidt.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading