Schönau Spatenstich für Logistikhalle

mt
Beim Spatenstich (v.l.): Stefan Ganzmann, Katharina Hackner, Guntram Winterhalter, Matthias Engesser und Hubert Duffner Foto: /zVg

Der Bau der neuen Logistikhalle für die Schönauer Firma Frank Bürsten wurde nun offiziell mit einem Spatenstich eingeläutet.

Der Spatenstich versammelte alle wichtigen Persönlichkeiten, die zum erfolgreichen Bau des 450 Quadratmeter großen Gebäudes beitragen werden, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens.

Unter den Anwesenden waren Geschäftsführer Stefan Ganzmann und die kaufmännische Leiterin von Frank Bürsten Katharina Hackner. Die Beiden haben in monatelanger Vorarbeit die Anforderungen an die zukünftige Halle ausgearbeitet. Guntram Winterhalter sowie Architekt Hubert Duffner von der Schauenberg GmbH aus Kirchzarten sind für die architektonische Gestaltung sowie die Umsetzung des Industriebaus verantwortlich. Ebenfalls anwesend war der Schönauer Bauunternehmer Matthias Engesser von der Firma Engesser GmbH, der sämtliche Tiefbauarbeiten bewerkstelligen wird. „Diese Experten werden die Wünsche und Bedürfnisse der Bürstenfabrik Frank umsetzen und sicherstellen, dass das neue Logistikzentrum höchsten Standards entspricht, und der Anblick der Halle die Spaziergänger auf der Mühlmatt erfreut“, heißt es in der Pressemitteilung.

Aufgrund des Designs „schwarzer Hintergrund mit Holz-Ornamenten“ in Kombination mit dem Standort habe die Logistikhalle bereits den Beinamen „Schwarzwald“ erhalten.

Geschäftsführer Stefan Ganzmann äußerte sich beim Spatenstich optimistisch über die Betriebserweiterung: „Der Bau dieser neuen Logistikhalle ist ein starkes Bekenntnis zu unserem Standort Schönau, sichert langfristig Arbeitsplätze und trägt zum wirtschaftlichen Wohl unserer Region bei. Er unterstreicht unser Vertrauen in die Kompetenzen unserer Mitarbeiter und in die Qualität sowie Wettbewerbsfähigkeit unserer Produkte.“

Die Fertigstellung der neuen Logistikhalle wird Ende des Jahres erwartet. Stefan Ganzmann und Katharina Hackner freuen sich darauf, die Baufortschritte in dieser spannenden Phase zu verfolgen.

Das Unternehmen Frank Bürsten in Schönau produziert aktuell mit knapp 50 Mitarbeitenden 8 Millionen Bürsten pro Jahr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kamala Harris

Nach dem Willen von Finanzminister  Christian Lindner sollen die Steuerklassen 3 und 5 abgeschafft werden. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading